3 Januar

Projekt 2011: Gothic Friday

Verfasst von Diskussion: 16 Kommentare

Gothic Friday 2011Kann es denn möglich sein? Seit ich blogge nehme ich von Zeit zu Zeit und voller Begeisterung an Blogparaden und Projekten Teil, habe aber noch nie wirklich ein eigenes Projekt gestartet. Es musste erst ein Impuls von außen her, um mich endlich damit auseinanderzusetzen. Zusammen mit Shan Dark vom Schwarzen Planeten reifte so die Idee zum Gothic Friday, dessen grundsätzlicher Gedanke auf der Idee zum Webmaster-Friday beruht, im Gegensatz dazu aber monatlich stattfindet und sich thematisch um alle Facetten der schwarzen Szene dreht.

Warum heißt er Gothic Friday?

Natürlich geht es mit “Gothic” um eine Art Wiedererkennung, einen Begriff den viele kennen und einen Tag, an dem man dem entspannten Wochenende entgegensieht. Der Begriff soll wieder mit Leben gefüllt werden, als Oberbegriff für die unterschiedlichsten Teilbereiche ist er sowieso schon etabliert und hat sich in letzter Zeit immer stärker in Oberflächlichkeit verwaschen. Egal ob Du nun Waver, Batcaver, EBMler, Gruftie, Schwarzromantiker, Endzeitromantiker, LARPer, Cyber, Mittelalter-Fan oder einfach ein Sympathisant  bist, beim Gothic Friday hast du Möglichkeit zu einem zentralen Thema einen Artikel zu schreiben und dem Wort zu neuem Inhalt zu verhelfen.

Ablauf

Am ersten Freitag jeden Monats gebe ich in einem Artikel ein Thema vor, zu dem alle Teilnehmer einen eigenen Artikel in ihrem Blog verfassen und darin auf die Seite bei spontis.de mit der Themenvorgabe verlinken. Die Art und Weise der Ausarbeitung ist jedem selbst überlassen, das Thema wird vorgegeben. Jeder hat dafür 2 Wochen Zeit, letzter Veröffentlichungstermin ist der dritte Freitag im Monat. Am vierten Freitag des Monats erscheint dann hier ein Resümee zu den veröffentlichten Artikeln der Themenvorgabe. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Einfach einen Artikel zum Thema verfassen, zur Themenseite verlinken und bis zum dritten Freitag im Monat veröffentlichen. Schon habt ihr teilgenommen.

Themen und Ziel

Ziel ist es, zu einem Thema einen Querschnitt über die verschiedenen Sichtweisen, Erfahrungen und Favoriten innerhalb der schwarzen Szenen zu bilden. Szeneeinstieg, Top10, der Gothic-Alltag, Tipps & Do-it-Yourself-Ideen – alles ist möglich! Themenvorschläge werden jederzeit gern angenommen und nach Möglichkeit berücksichtigt. Vielleicht wird am Ende des Jahres eine Art Zeitschrift, mit Euren Beiträgen – über die Szene, aus der Szene und vor allem für die Szene.

Ich habe keinen Blog und möchte trotzdem mitmachen!

Kein Problem. Ihr schreibt euren Artikel einfach mit einem entsprechenden Programm (Word, OpenOffice, Texteditor) auf und setzt dich mit einem Blogger deiner Wahl in Verbindung, der deinen Artikel dann auf seinem Blog veröffentlicht. Vergesst bitte nicht euren Namen oder Pseudonym, sowie eine gültige Antwortadresse als Absender eurer Nachricht, sollte ihr spezielle Wünsche haben, werden die nach Möglichkeit berücksichtigt.

Gothic-Friday-Gewinnspiel

Halbjährlich verlosen wir unter allen Teilnehmern, die einen Artikel schreiben,  zwei  “schwarze Gewinnpakete”. Jeder Teilnehmer, der einen Artikel mit Trackback zum Gothic Friday veröffentlicht erhält 1 Los. Veröffentlicht ein Teilnehmer bis zur Halbzeit 6 Artikel, so hat er 6 Lose = 6 Chancen auf den Gewinn. So hat jeder die Möglichkeit zu gewinnen und fleißige Teilnehmer werden mit besseren Chancen entsprechend honoriert. Der Gewinner wird ausgelost – ganz klassisch mit je einem Zettel pro Los und einer Glücksfee, lasst euch überraschen.

Die Gewinnpakete bestehen aus:

  • 1x CD mit dem Debütalbum der O.Children – O.Children und 1x Buch “Le petit mort – Die Geschichte eines Grufties” von Jörn Ranisch
  • 2x CD mit Gruselkabinett-Hörbuch “Die obere Koje” und “Der fliegende Holländer” sowie 1x Buch “Le petit mort – Die Geschichte eines Grufties” von Jörn Ranisch

Mitmachen lohnt sich!

Unterstützer

Du findest die Idee großartig und willst nicht “nur” Artikel schreiben? Dann kannst Du mit deinem Blog Unterstützer des Gothic Friday werden. Dazu wäre es toll, wenn du einen permanenten Link zu diesem Artikel (http://www.spontis.de/ansichtssache/projekt-2011-gothic-friday/) in der Seitenleiste, Blogroll oder sonst wo in deinem Blog platzierst. Einen grafischen Banner zum Projekt kannst du diesem Artikel entnehmen. (Skalierte Versionen: 133×133, 199×199, 256×256)

Als Unterstützer stellst du deinen Blog auch zur Veröffentlichung von Artikeln von Nicht-Bloggern zur Verfügung. Sie sind deutlich im veröffentlichen Blog mit Namen oder Pseudonym des Urhebers zu kennzeichnen. Wenn ihr darüber hinaus noch einen Sachpreis für das Gewinnspiel spenden wollt, wäre das großartig – ist aber kein Muss. Wenn Du also Unterstützer werden möchtest, schreibe mir bitte eine Nachricht, damit ich Dich als Unterstützer und Host von Gastartikeln hier einreihen kann.

Regeln

Ohne Regeln geht es nicht. Das Löschen von Trackbacks und Links zu Artikeln mit sinnlosen oder rassistischen, sexistischen, beleidigenden oder in sonst einer Form unpassendem Inhalt behalte ich mir ausdrücklich vor. Aus selbigen Gründen können auch die Unterstützer das Veröffentlichen von Gastartikeln verweigern. Einen Anspruch auf einen Gewinn gibt es nicht. Artikel von Nicht-Bloggern werden bei der Auslosung selbstverständlich gleichberechtigt behandelt.

Veröffentlicht von

Letzte Aktualisierung: — Kategorie: Gothic Friday, Schwarze Szene — Schlagworte:

Das könnte dich auch interessieren:

16 Kommentare

  1. Echt gruftige Idee von euch beiden! Dennoch sehe ich persönlich auch in 2011 keine Ambitionen für eine eigene Blogseite. Nicht, dass es nix zu berichten gäbe, aber man kann es getrost auf meine Unmotiviertheit schieben, was die zeitlich aufwendige Recherche und Pflege solch einer Seite anbelangt (die ich einfach nicht habe).

    Chapeau und Dank an dieser Stelle an alle, die sich trotzdem soviel Mühe geben. So kann unsereiner getrost seinen Senf weiterhin überall hinschmieren und wer weiß, vielleicht lasse ich mich übermannen und schreibe mal einen kleinen Beitrag ;-)

  2. Das klingt doch gut :)
    Also ich werde so oft es geht mitmachen und würde mich auch als Host für Nicht-Blogger anbieten, meine Blog is zwar noch klein, aber auch noch jung ;)
    Und durch das nette Wörtchen Retro hat sich meine Zahl an Aufrufen auch gesteigert :D

  3. Ich bin dabei! Tolle Idee! :-) Banner wird eingebaut, sobald ich mal ein Minütchen Zeit habe – Blogbeitrag zur Aktion folgt natürlich auch noch. Schön! :-)

  4. Gute Idee … I will do my best :)

    BTW, bei der grossen Grafik (256×256) bekomme ich Deine 404 Seite :)

  5. Finde die Idee auch sehr schön, ich nehme mir vor ebenfalls mitzumachen und hoffe daß ich in der Zeitspanne die zum Veröffentlichen bleibt auch ein wenig Zeit dafür erübrigen kann – zumindest ist die Aktion ein schöner Anreiz meinen Blog während der Schule nicht mehr ganz so zu vernachlässigen :D

  6. Nett…mal schauen was daraus wird.

    […]Das Löschen von Track­backs und Links zu Arti­keln mit sinn­lo­sen oder […] belei­di­gen­den […] Inhalt behalte ich mir aus­drück­lich vor.[…]

    Schätze dann werde ich mich wohl in redlicher Wortwahl üben müssen. ;)

  7. Vielen Dank für euren Zuspruch! Das bestätigt in der Grundidee und sorgt auch für nachhaltige Kreativität. In diesem Sinne: Spread the Words! Fragt doch auch mal den Gruftie neben euch ob er nicht auch mitmachen möchte. Es wäre schön wenn ihr eure Möglichkeiten dazu nutzen würdet, wenn ihr es nicht schon längst macht. Ich freue mich schon auf Freitag!

    @stoffel: Stimmt. Habe ich repariert, vielen Dank für den Hinweis!
    @Rosa: Prinzipiell bietet es sich ja auch an, die Themen “Offline” zu bearbeiten auch wenn du kein Internet zur Verfügung hast.
    @Guldhan: Keine Panik. Ich bin mir sicher, du schaffst das!

  8. Genau das hatte ich durchaus vor :) Rechner hab ich “im Exil” freilich dabei, nur die netzbasierte Recherche bleibt dafür aus, aber besser als nichts :) – ich werd mich bemühen :)

  9. Vielen Dank für dieses gothe Projekt. ;-)

    Den Banner habe ich schonmal eingebaut, nun hoffe ich nur, dass ich es auch schaffe, regelmäßig mitzumachen. ^^

  10. @Micha: Freut mich das du Dich anschließen willst!
    @Rosa: Du bist doch ein wandelndes Kompendium, denke nicht das du für manche Themen noch was zum nachschlagen brauchst ;)

  11. Juhu!! Ich bin sehr froh, dass ihr alle dabei seid und schon gespannt auf die erste Runde des “Gothic Friday”… in 2 Tagen isses ja soweit mit dem Januar-Thema.

    @Madame Mel: Es wäre wirklich toll, wenn du dich auch ohne eigenes Blog beteiligen würdest. Eine Bereicherung.

    @Rosa: Na wie ist das als “wandelndes Kompendium” bezeichnet zu werden? Bestimmt ein gutes Gefühl… ;o)

  12. @shan_dark
    Dankeschön… Na wenn das kein Anreiz ist;-)

  13. Da bin ich mal gespannt, ob auch mir as dazu einfällt.

    Ich habe auch schon mit dem Gedaken gespielt, selbst einen Blog zu starten, aber naja…^^

  14. @Asrianerin: Ich bin mir sicher, das Dir was einfällt. Freue mich schon auf Deinen Beitrag. Und über deine gespielten Gedanken können wir uns an anderer Stelle noch einmal austauschen ;)

  15. Ich kann mich da nur anschließen – ich werde mich auf jeden Fall daran beteiligen und auch gerne “Unterstützer” werden (schöne Wortwahl, ein “Supporter” wäre ich nur ungern ;) ).

  16. Schon erledigt lieber Herr von Karnstein, ich hatte vollkommen Unterschwellig und Subjektiv auch schon auf deine Teilnahme spekuliert. :-)

Schreibe einen Kommentar

Hilfe bei der Kommentareingabe?