Schöner hätte das Wetter am vergangenen Wochenende auf dem Mera Luna 2018 nicht sein können, über 25.000 Fans der schwarzen Szene feierten zu einem recht "bunten" musikalischen Line-Up...

Musikperlen – Warum in der Tiefe forschen, wenn junge Riffe so eindrucksvoll sind? (Tauchgang #39)

Mit zarten 31 Jahren, so ergab eine Umfrage, hören wir auf neue Musik zu entdecken und hören im Grunde immer nur die selben Lieder. Nun bin ich schon eine ganze Weile in diesem Alter und kann diese kühne Behauptung weder vehement verneinen, noch sie kleinlaut untermauern. Der Musikperlentaucher...

Hagens Festival-Tag in Köln: Amphi-Dampfi ohne Mampfi

Mit einem Rückblick, oder besser gesagt einem Einblick auf das Amphi-Festival 2018 am Kölner Tanzbrunnen stelle ich Euch Hagen vor, ein neuer Autor in unseren Reihen. Hagen besticht nicht nur durch seine ausgeprägte Szene-Erfahrung, sondern auch durch ein besonders schneidiges Mundwerk. Am vergangenen Wochenende war Hagen für einen Tag...

Eine animierte Geschichte von Joy Divisions Pulsar CP1919

Wer kennt nicht die legendären Wellenform von Joy Divisions Debüt-Album "Unknown Pleasures" auf T-Shirts, Tassen, Taschen und Jacken? Neuerdings ist sie sogar auf Dr. Martens Schuhen zu finden, wovon ich in diesem Artikel berichtet habe. Ob die Leute, die so ein paar Schuhe bestellt oder ein Shirt bei...

Rückblick: Spontis Family Treffen auf dem WGT 2018

Montag, 21. Mai 2018. Die morgendliche Wetterfrage am wichtigsten Tag meines Spontis-Jahres, die mich im Grunde genommen jedes Jahr aufs neue quält, konnte ich bei beim Blick aus dem Fenster unseres Appartements gekonnt vom Tisch wischen. Seit Tagen strahlte die Sonne über Leipzig und sorgten neben sonntäglichen Besucherrekorden im...

Fachtext auf dem Prüfstand. Sind Gothics „posttraditionale Traditionalisten“?

Neulich ist mir ein Text in die Hände gefallen, der eigentlich schon vergleichsweise alt, mir aber ganz offensichtlich völlig durch die Lappen gegangen ist. Ich versuche ja eigentlich irgendwie immer auf dem Stand der Zeit zu bleiben und Literatur um „die Szene“ im Blick zu behalten. Es dünkt mich...

1987: BBC-Radiosendung über die englische Gothic-Szene

Auf YouTube und artverwandten Plattformen kann man ja immer wieder mal über interessante Berichte über die Szene stolpern - nie wirklich gut, selten informativ, aber immer irgendwie unterhaltsam, wenn auch manchmal nur durch interessante Bilder. Dieser Punkt fällt bei einer Radioreportage natürlich weg, aber auf der anderen Seite kann...

Sprechen wir über den Tod: Unser digitales Erbe einrichten und verwalten

Das Thema digitales Erbe ist gestern wieder in den Fokus der Aufmerksamkeit gerückt, nachdem der BGH ein Grundsatzurteil gefällt hat. Geklagt hatte die Mutter eines Mädchens, das vor ein paar Jahren nach einem tragischen Unfall ums Leben gekommen war. Sie wollten anhand des Facebook-Accounts der Tochter herausfinden, ob...

Blockiert, ignoriert, gelöscht. Begegnungen ohne Werte.

Vor langer Zeit, als es noch keine Smartphones und kein Internet gab, begegnete man sich überwiegend „in echt“ und es gab keine Möglichkeiten, Menschen per Mausklick aus der Freundesliste zu schmeißen und zu blockieren. Möglicherweise wäre die Szene nie entstanden, wenn Begegnungen diesen geringen Wert gehabt hätten, den sie...

Goth – Porn – Metal. Neue Klischees oder freizügige Realität?

Bei meiner wöchentlicher Pirsch durch die Zeitschriften-Regale des örtlichen Supermarktes streifte mein Blick die jüngste Ausgabe des Gothic-Magazins, das nach zwei Jahren Winterschlaf nun wieder auferstanden zu sein scheint. Blickfang waren jedoch nicht etwa die Namen großartiger Bands oder ein aufsehenerregender Grufti in vollem Ornat, sondern ein durchsichtiger...

Wochenschau #3/2018 – Die graue Masse: Jugend ohne Subkultur

Seit über 5000 Jahren, so ein Blogbeitrag von Achim, hagelt es Kritik an der Jugend und an ihrem Verhalten. So ziemlich jeder Erwachsene hat einen schlauen Spruch auf Lager, der dem Gefühl, die Jugend wäre schrecklich, Ausdruck verleiht. Auf einer Tontafel der Sumerer, die etwa 3000 v. Chr....

Musikalisches aus dem Grufti-Briefkasten #2: Diesmal auch ein bisschen freiwillig

Zur Erinnerung: Ich suchte nach einer Lösung, musikalische Zusendungen einer Hörprobe zu unterziehen. Mangels Objektivität habe ich beschlossen, Euch die musikalische Analyse der Einsendungen zu überlassen. Endgültig habe ich die immer noch nicht gefunden, aber die sehr angenehme Diskussion zur ersten Ausgabe motivierte mich, meinen Posteingang erneut zu...

Vampirismus – Vom Reiz und der Leidenschaft, menschliches Blut zu trinken

Vampirismus wird von einigen Menschen wortwörtlich genommen, denn sie trinken gerne das Blut ihres Partners oder Partnerin. Wer auf den Gothic-Festivals mit offenen Augen herumläuft wird entdecken, das "Vampirzähne" im Trend liegen. Sind wir nun alle Vampire? Houston - Texas. Michael (48), der unter seinen Vampirfreunden der dortigen Community...