Gruftithek – Die Bibliothek der Szene

GruftithekWillkommen in der Szene-Bibliothek! Seit die Szene eine ernst zu nehmende Subkultur bildet, wird über sie geschrieben. War es zunächst den Journalisten vorbehalten das neue Phänomen aufzugreifen und zu verbereiten, so wanderte es allmählich auch in die Hörsäle der Universitäten. Sei es durch Szene-Mitglieder die einen erweiterten Bildungsweg eingeschlagen haben oder durch Sympathisanten, Skeptiker und Interessierte, die in der Gothic-Szene etwas gefunden haben, worüber sie eine Abhandlung verfassen wollten. So schlummern in den Archiven der Hochschulen seit Jahren wissenschaftliche Arbeiten, Hausarbeiten und Diplomarbeiten die sich mit der Szene beschäftigen. Viel zu schade, wie ich finde, denn nicht selten steckt unfassbar viel Arbeit, interessante Gedankengänge und Thesen in diese Arbeiten, die uns selbst reflektieren, beschreiben was die Szene zusammenhält und die Menschen, die sich ihr zugehörig fühlen, ausmacht.

Spontis möchte versuchen, diese Texte der Öffentlichkeit zugänglich zu machen und bemüht sich seit einigen Jahren, Quellen ausfindig zu machen, Autoren zu kontaktieren und Texte zu sichern. Einige Texte wurden bereits für das Internet aufbereitet und werden nach und nach hier erscheinen:

Wissenschaftliche Arbeiten:

Glossar

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

  • Japanische Subkulturen: Die schrillen Fassaden der Jugend

K

L

M

N

O

P

Q

R

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
Foto und Bilder Dateien
 
 
 
Audio und Video Dateien
 
 
 
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: