Gothic Friday

Der Gothic Friday ist ein Projekt, bei dem sich die Szene mit sich selbst, ihrem Aussehen und ihrer Außenwirkung auseinandersetzt. Dabei schreiben die Teilnehmer ein Jahr lang zu monatlichen vorgegebenen Fragestellungen oder Aufgaben einen Text, machen Bilder oder sogar Videos, die wir in unserem Blog veröffentlichten, oder die die Teilnehmer in ihrem eigenen Blog veröffentlichten. Am Ende jeden Monats folgt dann einer Zusammenfassung, die versucht die Ansichten der Teilnehmer auf einen gemeinsamen Nenner zu bringen.

Bisher fanden zwei Gothic Fridays statt: 2011 (seinerzeit zusammen mit Shan Dark vom Schwarzen Planeten ins Leben gerufen) und zuletzt 2016, als Gemeinschaftsprojekt engagierte Leser und Autoren. Hier findet ihr alle Beiträge in der Übersicht zum nachlesen und stöbern uns zusätzliche die damals häufig gestellten Fragen, die das Projekt und den Ablauf noch ein bisschen genauer erklären sollen.