Schlagwort: Satanismus

Spontis Wochenschau

Wochenschau #2/2017: Der Karfreitag und die gotische Subkultur.

Karfreitag. Ein besonders wichtiger Feiertag, wenn man der christlichen Lehre folgt, denn hier wird unmissverständlich definiert: "In der katholischen Kirche ist er ein strenger Fast- und Abstinenztag. Unter Einbeziehung des Gründonnerstagabends ist der Karfreitag der erste Tag der österlichen Dreitagefeier, die in ihrer Gesamtheit in allen christlichen Konfessionen...

Dokumentation 1995: Satanismus – Im Namen des Teufels

Schon wieder Satanismus? Ich würde eher sagen: Immer noch. Die Gothic-Szene hat mit Satanismus nichts zu tun, doch das gruftige Spiel mit Symbolik und Okkultismus macht es für den Außenstehenden schwer, zu differenzieren. Gepaart mit Neugier und jugendlichem Leichtsinn probiert man sich aus und landet schnell in einem merkwürdigen...

Verfolgt vom Satan! – Die Bravo klärt auf

Die BRAVO hat sich in Sachen Aufklärung einen Namen gemacht. Was beim Thema Sexualität in der Zeit vor dem Internet ausgezeichnet klappte, will bei subkulturellen Angelegenheit nicht so wirklich gelingen. Mal zwanghaft objektiv, mal reißerisch plakativ. Phänomen Satanismus: In dem Artikel "Verfolgt vom Satan!" aus einer BRAVO vom Februar 1997...
Spontis Wochenschau

Spontis Wochenschau #07/2013

Gewonnen. Oder wahlweise verloren. Wieder einmal hat die musikalische Lust gewonnen und die guten Vorsätze verloren. Was haben wir über das Amphi-Festival in Köln geschimpft. 2011 nannten wir es "Gothic Karneval mit Schattenblicken" und 2012 war es gar das "

Kultur bei Aspekte: Der Satansmord von Witten (2001)

Es gibt wohl keinen Kriminalfall in der deutschen Geschichte, der nachhaltiger für den schlechten Ruf der Gothic-Szene sorgte, als der Satansmord von Witten. 2001 ermordeten Daniel und Manuela Ruda den damals 33-jährigen Frank mit 66 Messerstichen, Hammerschlägen und zerstückelten die Leiche mit einer Machete. Die meisten Grufties sahen...
Gothic Friday 2011

Gothic Friday – Woran glaube ich?

Glaube, Religion, Kirche. Immer wieder wird diese Thematik in Werken über die schwarze Szene behandelt. Noch immer scheint es in den Köpfen zu stecken, dass wir anders glauben als andere. Der Gothic Friday, der im November die Frage aufwirft: "Woran glaube ich?" soll Klarheit schaffen,...
Gothic Friday 2016

Gothic Friday November – Woran glaubst Du?

Der November ist ein Monat im Nebel. Er ist zugleich mystisch, geheimnisvoll und düster. Er beherbergt christliche Feiertage wie Allerheiligen, Allerseelen, Sankt Martin und den Buß- und Bettag. Danach wird es weihnachtlich – im Dezember sind wir fast alle lahmgelegt oder wahlweise auch begeistert vom größten Christenfest des Jahres....
Spontis Wochenschau

Spontis Wochenschau #16/2011 (mit WGT Spezial!)

Während die letzten wackeren Krieger gegen die Fänge des Alltags kämpfen, haben andere aufgegeben sich zu wehren dass es vorbei ist. Die Rede ist vom WGT 2011, dem wohl bekanntesten Schwarz-Treffen der Welt. Doch auch wenn der Kampf verloren scheint, die Realität wieder auf der Schulter sitzt und verlogen...

Video: Opfer von Satanisten erkennen

Im Zuge der Satanismus-Welle in den späten 60ern litt besonders die USA unter einigen davon inspirierten Morden, allen voran die von Charles Manson, der sich selbst als Wiedergeburt von Aleister Crowley bezeichnete und als personifiziertes Böses damit die Werke des 1947 verstorbenen Schriftstellers in ein blutiges Licht rückte. Anton...
Church of Satan

Ohne Worte: Church of Satan!

"Samstagabends sah ich Männer beim Karneval halbnackten Mädchen hinterherstieren, und sonntagmorgens sah ich dieselben Männer auf der Kirchenbank mit ihren Ehefrauen und Kindern, wie sie Gott baten, ihnen zu vergeben und sie von ihren fleischlichen Sünden zu befreien. Und am nächsten Samstagabend würden sie wieder zurück beim Karneval oder...

Aktuelle Projekte