SubKultur!

Radio: Kult um den Totenkopf – Der Tod ist unser Gefährte

Das Radio ist ein unterschätztes Medium, ebenso wie der Totenkopf. Verdammt zur Berieselung unserer Sinne fristen die meisten Radios ein trauriges Dasein in Autoradioschächten,...

Vampirfilm: Only Lovers Left Alive – Düsternis und Schwere mit seidiger Leichtigkeit

Ein sich drehendes Firmament. Kleine helle Punkte, die formiert im Schwarzen einen sanften Reigen tanzen. Schweife ziehen, Linien bilden und im Schwarz zu einer...

Buch-Tipp: Das Postpunk Projekt – Some wear leather some wear lace

Die Musik-Stile, die nach der Explosion des Punks die Welt überfluteten und für eine nie dagewesene Fülle von Jugendszenen sorgten, sind erforscht. Unzählige Bücher...

Kinder der Nacht (1999) – Trash-Horror oder Kult?

1994: Dennis "Dexter Ward" Schepers, Bruder von Jan "Tequila" Schepers, veranstaltet auf dem Dachboden des "bunten Hauses" eine Orgie. Mit einer Droge, die sexuell...

Der Pfingstflüsterer – Marcus Rietzsch im Interview

Die Spatzen haben es bereits von den Dächern geflüstert: Das Pfingstgeflüster - der melancholische und romantische Rückblick auf das Wave-Gotik-Treffen 2014 - ist erschienen....

H.P. Lovecrafts “The Dreamlands” – 700 Stufen des tiefen Schlummers

H.P. Lovecraft sagte einmal: "The oldest and strongest Emotion of Mankind is fear, and the oldest and strongest Kind of fear is fear of...

Rezension: “Bastard Echo” – Gegenwartslyrik trifft Grufti

Martin Piekar, der mit "Bastard Echo" seinen ersten Gedichtband veröffentlicht hat,  ist kein Unbekannter. Im Juli vergangenen Jahres führte ich ein Interview mit dem...

Interview mit Gotikatur – Ian’s Hände sind wie Drucker

Eine Karikatur ist die komisch überzeichnete Darstellung von Menschen oder gesellschaftlichen Zuständen. Der Ian von Nierenstein ist so ein Karikaturist, der seine Vorlagen in...

5 Filmtipps für ambitionierte Schwarzseher: Renas kleine Gruftithek

Irgendwo in einem Treppenhaus. Wild herumschwirrende Zwergfledermäuse, aufgeschreckt von der Treppenhausbeleuchtung, schwirren um Renas Kopf. Vermutlich haben sie sich beim einrichten ihres Winterquartier verflogen....

Weil wir es wissen wollen – Das zweite Leben der Christiane F.

Die Zutaten sind raffiniert ausgewählt: Man nehme die Antiheldin der 80er Jahre, Deutschlands bekanntesten Junkie, Christiane Felscherinow und mische sie mit der Autorin und...

Pfingstgeflüster 2013 – Zwischen Schein und Sein?

Mögt ihr auch den Geruch von neuen Büchern, Zeitschriften und Zeitungen? Was eigentlich ein lebenslanges Geheimnis bleiben sollte, wird nun offenbart. Ich bin leidenschaftlicher...

Von Lederhosen und Spitzenkleidern: The Postpunk Project

"Some wear leather, some wear lace. Some wear makeup on their face. Some are young, some are old. Some too hot, some to cold."...

Kommentare

Die meisten Kommentare in dieser Kategorie

Pfingstgeflüster 2013 – Zwischen Schein und Sein?

Mögt ihr auch den Geruch von neuen Büchern, Zeitschriften und Zeitungen? Was eigentlich ein lebenslanges Geheimnis bleiben sollte, wird nun offenbart. Ich bin leidenschaftlicher...

Wir Kinder vom Bahnhof Zoo – Das Leben der Christiane F.

Christiane F. ist nicht nur ein Name und der Titel eines Buches, sondern auch Synonym für das Scheitern am Leben selbst. Mitte der 70er-Jahre...

10 Gothic Filme, die jeder Grufti gesehen haben sollte

Filme, so meine wilde Theorie, sind unmittelbar für gesellschaftliche und vor allem subkulturelle Entwicklungen verantwortlich. So sind manche Filme wichtige Meilensteine unserer popkulturellen Identität....

Kinder der Nacht (1999) – Trash-Horror oder Kult?

1994: Dennis "Dexter Ward" Schepers, Bruder von Jan "Tequila" Schepers, veranstaltet auf dem Dachboden des "bunten Hauses" eine Orgie. Mit einer Droge, die sexuell...

Nicole Scheriau bringt ihre alten Zillo-Comics von 1989-1996 als Buch heraus.

Das Internet vergisst nie. Nichtsahnend las Nicole Scheriau vor ein paar Jahren ihre Nachrichten, bis sie über die Frage einer Freundin stolperte: "Was haben...

Gothic Szene 1985 – Die ersten Jahre der Kultdisko „Zwischenfall“

Als ich neulich in einer alten Musikexpress-Zeitschrift blätterte, stieß ich auf einen Artikel über das „Zwischenfall“ in Bochum. Mir fiel ein, dass ich die...

5 Filmtipps für ambitionierte Schwarzseher: Renas kleine Gruftithek

Irgendwo in einem Treppenhaus. Wild herumschwirrende Zwergfledermäuse, aufgeschreckt von der Treppenhausbeleuchtung, schwirren um Renas Kopf. Vermutlich haben sie sich beim einrichten ihres Winterquartier verflogen....