Schlagwort: Pikes

Gothic Shoe Company vor dem Aus? Gruftis warten seit Monaten auf...

In den letzten Wochen häufen sich die Meldungen, dass hunderte Bestellungen bei der Gothic Shoe Company nicht ausgeliefert wurden und geprellte Kunden aus aller Welt sehnsüchtig auf ihre Pikes warten. Auch uns erreichen Nachrichten von Leuten, die über Spontis auf den Laden in England aufmerksam geworden sind,...

Interview mit der “Goth Slipper” Macherin: Warum die Szene Pikes-Hausschuhe braucht

Irgendwann, so um den Jahreswechsel, stolperte ich über ein recht eigenartiges Bild von Pikes. Als Liebhaber dieses ungewöhnlichen Schuhwerks habe ich mir das Foto näher angesehen, denn sie sahen nicht ganz so aus, wie die Modelle, die bereits meinen Schuhschrank bevölkerten. Waren die etwa vollständig aus Fleece gefertigt?  Tatsächlich. Bei...

Eine Odyssee mit Ende: Dritter und letzter Teil der Pikes Doku

Gruftidame, eigentlich immer noch wie Anfang 40, hat sie endlich gefunden, die richtigen Pikes! Vor mehr als 20 Jahren zählte sie rund 25 Paar der spitzen Erkennungszeichen ihr Eigen. Mit dem damaligen formlosen Abtauchen aus der Szene verkaufte sie auch ihre Schuhe, was sich heute als “ungünstige” Entscheidung herausstellen sollte....
Pikes-Mord

Die Odyssee geht weiter: Pikes Kauf 2014

Gruftidame, immer noch Anfang 40, sucht auch immer noch richtige Pikes. Vor mehr als 20 Jahren zählte sie rund 25 Paar der spitzen Erkennungszeichen ihr Eigen. Mit dem damaligen formlosen Abtauchen aus der Szene verkaufte sie auch ihre Schuhe, was sich heute als “ungünstige” Entscheidung herausstellen sollte. 2012 startete...
Toga Pulla Pikes

Ohne Worte: Wenn Designer Pikes interpretieren

Die Zutaten sind simpel: Man nehme Chelsea Boots, oder ein bisschen Creepers-Feeling, vielleicht hier und da einen Hauch Cowboy-Stiefel und die legendären Pikes-Schnallen. Für die Heel-Fans gibts dann einen entsprechenden Absatz, 5 Schnallen und Golfer-Fransen. Fertig ist der aktuellste Schuh-Trend in der Modehauptstadt jenseits des Ärmelkanals. Das ganze wird...
Dekadenz Decalook 1986

Ohne Worte: Dekadenz Underground-Store Katalog 1986

Auf vielfachen Wunsch werde ich die Rubrik "Ohne Worte" wieder zum Leben erwecken. Für mich immer eine inspirative Quelle meine Streifzüge durch die virtuelle Welt und offensichtlich wünsche sich einige genau diesen Geist zurück. Damals sind es immer weniger Bilder geworden, weil das Rechtssystem in Deutschland immer wieder dazu...
Absatzpikes

Eine virtuelle Odyssee: Pikes Kauf anno 2013/2014

Gruftidame, Anfang 40, sucht richtige Pikes. Vor mehr als 20 Jahren zählte sie rund 25 Paar der spitzen Erkennungszeichen ihr Eigen. Mit dem damaligen formlosen Abtauchen aus der Szene verkaufte sie auch ihre Schuhe, was sich heute als "ungünstige" Entscheidung herausstellen sollte. 2012 startete "Mone vom Rabenhorst" ihre Reunion-Tour...
Spontis Wochenschau

Spontis Wochenschau #16/2012

Glaubt man den Medien und der aktuellen Euphorie, dann ist das hier die letzte Wochenschau. Wegen Weltuntergang und so. Glücklicherweise haben die Maya das so nie behauptet, außerdem gibt es nach dem Ende ihrer Zeitrechnung immer einen Neuanfang, bei dem - laut der Maya - eigentlich alles beim Alten...
Pikes bei Selfridges

Ohne Worte: These Boots are made for (expensive) Walking

"Kein Mensch kauft heute mehr Schuhe, um seine Füße warm und trocken zu halten, sondern wegen des Gefühls, das er mit diesen Schuhen verbindet: Man fühlt sich darin männlich, weiblich, naturverbunden und geländesicher, “anders”, kultiviert, jung, elegant oder “in”. Der Kauf von Schuhen ist zum Gefühlserlebnis geworden. Heutzutage verkaufen...
Weltrekord Versuch auf dem WGT

Ohne Worte: These Pikes are made for Walking

Es soll Menschen geben, die verbinden Schuhe mit Erinnerungen. Diese Pikes sind voll damit. Wenn sie Geschichten schreiben könnten, würden diese Schuhe einen ganzes Buch füllen, dessen Inhalt von dem erzählt, was uns bewegt. (Bild vom WGT 2012 in...

Aktuelle Projekte