Absatzpikes

Eine virtuelle Odyssee: Pikes Kauf anno 2013/2014

111

Gruftidame, Anfang 40, sucht richtige Pikes. Vor mehr als 20 Jahren zählte sie rund 25 Paar der spitzen Erkennungszeichen ihr Eigen. Mit dem damaligen formlosen Abtauchen aus der Szene verkaufte sie auch ihre Schuhe, was sich heute als „ungünstige“ Entscheidung herausstellen sollte. 2012 startete „Mone vom Rabenhorst“ ihre Reunion-Tour durch die Nordrhein-Westfälische Clubszene, wertete ihren Kleiderschrank wieder mit schwarzen Klamotten auf und begann einer alten Liebe nachzugehen. Den Pikes. Den richtigen Pikes, die mit Naht und Spitze. Für Spontis berichtet sie über ihre Erfahrungen beim Kauf von Pikes anno 2013/2014. Eine virtuelle, langwierige Odyssee. 

Wenn eine nach zig Jahren in der Versenkung verschwundene Gruftidame wieder in der schwarzen Szene auftaucht, hat sie so einige Erfahrungen zu machen. Als erstes gilt es, den „Schock“ zu überwinden, was aus der in Erinnerung gebliebenen schönen „Szene“ geworden ist. Nur optisch gesehen jetzt. Der erste leibhaftige Anblick einer extrem gestylten Cyber „Gothic“ (Gothic?) – Dame auf einer schwarzen Party ca. im Jahre 2006, die alleine auf der Tanzfläche bei Combichrist herumstapfte, warf zwar Fragen auf, diesen wurde aber noch nicht weiter nachgegangen, da die Gruftidame schnell wieder in der Versenkung verschwand.
Erneutes Auftauchen im Jahre 2012. Es ging aufs Blackfield-Festival, wo sie dann Gelegenheit hatte, sich einen Rundumblick über die „optische“ schwarze Szene zu verschaffen. Ehrlich gesagt fehlten ein wenig die Leute von „früher“. Die schönen, in schwarzen Gewändern gehüllten Gruftis mit bleichem Gesicht und den wunderwunderwunderschönen Schuhen: Pikes! Und somit sind wir beim Thema dieses kleinen Berichtes angekommen. Es geht um Pikes. Genauer gesagt, um die Problematik, im Jahre 2013/2014 schöne Pikes zu bekommen, und somit also automatisch auch um mich. Frauen und Schuhe, Ihr kennt das! ;-)

Schuhtechnisch war ich von früher sehr verwöhnt, ich zählte damals 25 Paar in allen möglichen Variationen mein eigen, daher liegt natürlich die Meßlatte bei neuem Schuhwerk extrem hoch. Mein Objekt der Begierde sieht exakt so aus wie damals: Sehr spitz, am liebsten mit Naht obendrauf, flache Sohle und am liebsten aus Wildleder. Auf gings also mit der Suche, es war im März 2013.

Sehr schnell musste ich feststellen, dass es zwar möglich war, europaweit Pikes in verschiedenen (Internet-) Shops zu bekommen, diese jedoch nicht meinem oben bereits aufgeführten Schönheitsideal entsprachen. Angeboten wurden nur die – ich nenne Sie mal – „Männer“-Pikes, die zum einen nicht sonderlich spitz waren, zum anderen vom Material her gar nicht gingen (siehe zum Beispiel Hersteller/Marke Boots & Braces oder Demonia). Vernünftiges Leder erwarte ich eigentlich schon.

Pikes Odyssee - 6 Schnaller von Retroshu
Foto 1 – 6 Schnaller von Retroshu

Auf der Website von Fantasyshoe (auch offline, der Vertrieb lief über Pennangalan) sind zwar schöne Pikes zu sehen, Fantasy Shoes hat aber die Herstellung von Schuhen eingestellt. Leider gibt es keine Adresse auf der Internetseite von Fantasyshoe, die man mal kontaktieren könnte. Irgendwann traf ich bei meiner Suche auf die Seite von Retroshu (jetzt offline) dort fand ich Pikes, unter anderem 6-Schnaller. Ich fand sie jetzt nicht sonderlich spitz, aber erstmal besser als keine, dachte ich mir und jagte die erste Bestellung für mich und meinen Gatten los. Nach einiger Lieferzeit, vielleicht so ca. 1 – 1,5 Monaten, kam dann auch das Paket an. Die für mich in Größe 6 bestellten 6-Schnaller passten an sich recht gut und sie waren auch recht gut verarbeitet. (Foto 1)

Ich begann nun einen regen Schriftwechsel in meinem schönsten Schulenglisch mit dem Hersteller/Inhaber von Retroshu und er versicherte mir, er könne auch meine „Wunschpikes“ bauen, da er früher – angeblich – mal bei Fantasyshoe gearbeitet hätte. Alles wäre kein Problem, somit bekam Retroshu also eine weitere Bestellung von mir und meinem Gatten, das war etwa im September 201, bezahlt wurde wie gewohnt gegen Rechnung über PayPal.

Von Mitte September bis Ende November 2013 hatte ich immer wieder wirklich sehr netten Mailkontakt mit dem Inhaber, unter anderem über das Design meiner Schuhe. Es gab aber leider – angeblich – Lieferprobleme mit den Cowboy-Schnallen. Um es an dieser Stelle mal kurz zu machen: Er hat es geschafft, mich hinzuhalten. Anfang Dezember 2013 bekam ich die letzte Antwort-Mail von ihm. Im Laufe des Dezembers schickte ich noch einige Nachfragen zum Status, bekam aber keine Antwort mehr. Fakt ist: Bereits zu diesem Zeitpunkt war die Kohle weg, auch wenn man über PayPal gekauft hat (45-Tage-Frist). Ich glaubte noch an das Gute im Menschen…. wie zum Beispiel Betriebs-/Weihnachtsferien etc. Jemand, der eigentlich sooooo nett mit mir hin- und herschrieb, würde mich doch wohl etwa nicht bescheißen? Es kam aber gar keine Reaktion mehr.

LagerhalleEin alter Freund von mir, der seit 20 Jahren in London wohnt, hatte sich dann freundlicherweise bereit erklärt, TÄGLICH 2 x zu versuchen, Retroshu telefonisch zu kontaktieren. Bei beiden bekannten Telefonnummern ging nie jemand dran. Letztendlich nahm mein alter Freund sich die Zeit und stattete Retroshu einen persönlichen Besuch ab. Mit dem Ergebnis, dass an der angegebenen Adresse ein „leerer Verkaufs-/Lagerraum“ war. Nach Auskunft eines Nachbarn wurde dort „seit Monaten“ niemand mehr gesehen. Soweit dazu. (Foto 2)

Ich schrieb dann dem Inhaber, dessen Geschäftspartnerin sowie die Tochter des Inhabers bei Facebook an. Meine Nachrichten wurden nicht gelesen. Auf den Facebook-Seiten der genannten Personen war zu diesem Zeitpunkt seit Dezember/Januar keine Aktivität zu verzeichnen. Wie abgetaucht. Ich habe das aber auf jeden Fall weiter im Auge. Denn immerhin schuldet Retroshu mir 155 Pfund – für 2 Paar bestellte Pikes. Die Kohle ist auf jeden Fall weg… weder Pay Pal noch unsere Bank können das Geld zurückholen.

Durch meine Recherchen fand ich übrigens heraus, dass Retroshu und ein sogenannter Winklepickerstore (auch offline) die gleichen Telefonnummern (= gleicher Inhaber) haben. Auch auf der Seite von diesem Store tut sich mittlerweile nichts mehr. Enttäuschung machte sich breit. Nicht nur, weil die Kohle weg war…. sondern auch, weil ich mich quasi 4 Monate auf „meine“ Traumpikes gefreut hatte….und diese leider niemals sehen werde!

An dieser Stelle also meine Warnung an Euch alle da draußen: Vorsicht, wo ihr bestellt! Im Internet kann man bereits diverse „Warnungen“ zu den beiden Shops finden! Hätte man mal vorher wissen müssen.

Nun denn, Fehler sind da, um gemacht zu werden.

Foto 4 - Bei Ebay ersteigert
Foto 4: 6-Schnaller bei Ebay ersteigert
Foto 3 - Bei Ebay ersteigert
Foto 3:  4-Schnaller mit kleinem Absatz hinten, bei Ebay ersteigert.

In der Wartezeit auf die Traumpikes, von Mitte September 2013 bis Mitte Januar 2014, habe ich mich nicht anderweitig um Schuhe bemüht. Ich klickte also vor Frust – nach 4 Monaten mal wieder – spontan bei Ebay vorbei und glaubte meinen Augen kaum. Irgendein „Trödel“-Händler, der vermutlich alles zu Geld macht, was nicht niet- und nagelfest ist, hatte 2 Paar Pikes in Größe 7 im Angebot.
Von den Bildern her waren es die sehr spitzen 6-Schnaller mit Naht drauf und welche mit 4 Cowboy-Schnallen, beide in Größe 7, angegeben waren sie mit „neu“ und „Ausstellungsstücke“ für jeweils ca. 99 Euro….. Größe 7 war mir zwar ne Nummer zu groß aber EGAAAAAL! Meine Finger klickten schneller KAUFEN als ich denken konnte…. welch Freude!!! 3 – 2 – 1 – MEINS! Juchuuuu! (Siehe Foto 3 und Foto 4)

Mit großer Freude hielt ich dann nur wenige Tage später mein Paket in den Händen. Ich schlüpfte in Fantasy Shoe 6-Schnaller….. und…… Entsetzen breitete sich aus! Zu KLEIN!?

Absatzpikes
Foto 5 – Pikes mit Absatz aus Leipzig

Die Cowboy-Schnaller (zur Info: innen steht „X-tra“ drin) haben zwar keine Naht oben drauf, trösteten mich aber wenigstens damit, daß sie auch sehr spitz und flach waren und …… passten, Größe 7 schien hier optimal für mich. Endlich Pikes! Sie gingen gleich am nächsten Tag zum Schuster, damit eine vernünftige Sohle drunter kam. Die 6-Schnaller machten dann einige Tage später eine andere Gruftidame sehr sehr glücklich.
Soweit, so gut. Erster „Pikes-Hunger“ befriedigt. Es wurde aber weiter unregelmäßig Ausschau gehalten, da ja immer noch nicht die Traumpikes da waren. Wieder durch einen Zufall einige Tage später bei Ebay: Pikes in Größe 8! Allerdings mit Absatz. Ok, meine letzten Absatz-Schuhe trug ich, als ich 18 war…. Scheiss drauf…. sie sind extrem spitz, neu, aus Leder, mit 3 Cowboy-Schnallen und haben ne Naht drauf…. KAUFEN!!! Nicht, daß ich mich sonst später mal ärgere. Sie fressen ja kein Brot (und der Wert kann sich ja auch nur steigern). 3 – 2 – 1 – MEINS!

Wenige Tage später kommt mein Paket – dieses Mal aus Leipzig……. sie sind von der Qualität her die Besten bisher (Marke unbekannt) und… sie passen!!! Aber es ist auch einfach nur schön, sie anzusehen. (Siehe Foto 5)

Wiederum einige Tage später, genauer gesagt Ende Januar 2014, lernte ich jemanden bei Facebook kennen, der mir einen Tip zu einer Veganer-Homepage gab, die auch Pikes anbot. Schnell wie der Wind klicke ich dorthin und sah wieder spitze Pikes mit Naht und 6-Schnallen. Keine Ahnung, was das für ein Material sein soll…. nun denn… wer nicht wagt, der nicht gewinnt….. ich gehe auf die Größenangabe…. es wird nur noch Größe 8 angeboten….. passt mir ja, wie ich an den anderen Pikes sehen konnte. Ich klicke auf KAUFEN!!! … und kurz danach wird auf der Homepage angezeigt, dass sie „Out of Stock“ sind. Zu deutsch: Ich habe wohl anscheinend das letzte Paar ergattert! Es gibt keine Zufälle…. DACHTE ich zu dem Zeitpunkt noch…. (Siehe Foto6).

Foto 6 - Vegane Pikes
Foto 6 – Vegane Pikes

Nach 14 Tagen hatte ich – mit Ausnahme einer automatischen Auftragsbestätigung – immer noch GAR NICHTS von dem Shop gehört, gelesen, geschweige denn, meine Pikes in der Post gehabt. Mein London-Kontakt wurde also wieder einmal gebeten, dort freundlich nachzuhören. Dieses Telefonat ergab, dass wohl 2 Bestellungen gleichzeitig für das „letzte“ Pikes-Paar eingegangen sein soll, und „man wolle sich bis 14.02.2014 bei mir melden“. Als ich erneut nachfragte hieß es, dass sie nun doch keine Schuhe mehr für mich hatten. Das letzte Paar ging an jemand anderen. Grausame Welt. Mein Geld habe ich anstandslos zurück überwiesen bekommen. Ethicalwares will sich bei mir melden, sobald sie wieder diese Pikes im Programm haben. Toll.

Ich bleibe weiter auf der Suche…. hauptsächlich bei Ebay. Eine Reise nach London steht zwar auf dem Programm, aber mein Bekannter dort bestätigte mir mehrfach, daß es dort auch keine „schönen“ (!) Pikes mehr gibt. Da ich mittlerweile wieder echt viele Leute kenne, die gerne (schöne) Pikes tragen würden, frage ich mich, wie lange es wohl noch dauern wird, bis endlich wieder irgendein Hersteller auf dieser Welt sich an den Pikes-Bau macht. Es kann doch zum Beispiel auch nicht sooo schwer sein, sein vorhandenes Modell leicht umzugestalten… !?
Auf jeden Fall bleibe ich an der Sache dran und versuche demnächst weiterhin, mit Herstellern in Kontakt zu treten und irgendetwas in dieser Richtung anzustoßen. Ist doch eigentlich voll die Marktlücke im Moment!

Mone vom Rabenhorst
Hat alles mit angesehen. Fuhr schon als Kalkleiste durch Deutschland, als die meisten noch mit Kreide auf dem Boden kritzelten. Stilikone aus der „guten alten Zeit“, Pikes-Liebhaberin, langjährige Szene-Abstinenz und Rückkehr in 2012, nun fächernde Szene-Beobachterin auf vielen Partys im Ruhrgebiet deren Rabenhorst eigentlich ein Ponyhof ist.

111
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
 
Foto und Bilder Dateien
 
 
 
Audio und Video Dateien
 
 
 
  Abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich bei:
Asti
Gast

Ich weiß nun nicht worauf ich mehr sauer sein soll: Dass es keine Pikes mehr gibt, oder dass Du an so linkische Typen geraten bist…Sauerei!
ich hoffe Du findest bald Dein Traumpaar…

mela
Gast
mela

Ich drücke uns einfach mal allen die Daumen, dass sich uns bald eine niemals versiegende Quelle Pikes offenbart.
Ich habe mir ja Mitte 2013 auch die Finger wund gesucht (mit Schuhgröße 37 ist es einfach echt schwer…) und Retroschu als Quelle aufgetan. Bei mir hatte damals aber zum Glück alles geklappt.

Ursula
Gast

Wie schon bereits auf FB erwähnt decken sich unsere Erfahrungen – bis auf die Tatsache, daß ich mehrmals vergeblich versucht habe, Kontakt mit Retroshu aufzunehmen und darauf nie reagiert wurde. Nur einmal habe ich eine Antwort bekommen und zwar via Asos Marketplace. Meine Pike-Odyssee führte mich dann auf Ebay zu Headrazor100 in Berlin (siehe div. Einträge dazu auf meinem Blog).
Und aufgrund von Foto 1 bin ich mir nun ziemlich sicher, daß meine Headrazor100-Pikes, die ich Ende letzten Jahres erstand, von Retroshu gefertigt wurden.
Bislang habe ich das nur vermutet.
Nun ja, die Jagd geht weiter ;)

Buntschwarz
Gast

Oh, ich kann dir so nachfühlen. Zwei Jahre habe ich gesucht (vorher hatte ich mich einfach mit Boots abgefunden), bis ich auf dem M’era 2012 endlich ein Paar ergattern konnte. Als ich sie gleich angezogen habe, habe ich mir prompt an einem Zelthering ein Loch ins Leder gerissen. Ich getrau mich immer kaum sie zu tragen, da ich Angst habe, keine mehr zu bekommen, wenn mir noch mehr Zeltheringe, Bordsteine oder was auch immer begegnen.
Der Ian von Nierenstein kann auch ein Lied von der Pikessuche singen, ich erinnere mich da auch an eine riesen Suchaktion auf dem M’era ;-)

Foxxi
Gast

Das Paar da oben sind die Kunstleder-Standard-Pikes, die es noch ziemlich häufig gibt. Ich hab‘ nämlich auch welche und die waren nicht mal teuer. Ich muss nochmal schauen woher die waren, war aber ein gängiger deutscher Online-Shop…

Foxxi
Gast

@Mone vom Rabenhorst Yepp! :-)
Und von der Verarbeitung her, bin ich mal gespannt ob die das WGT überleben …I truly doubt it :-/

Grabesmond
Gast
Grabesmond

Also mir bleibt auch nichts anderes übrig, als bei ebay nach weiteren Pikes zu suchen, falls die mal in anderen Gr 43 oder Gr 36/37 angeboten werden :/ mein derzeitiges Paar habe ich vor 2 Jahren bei ebay ersteigert, und obwohl die Sohlen arg gelitten haben und mir ein Schnürsenkel gerissen ist, liebe ich diese Schuhe einfach.
Bei Kleiderkreisel werden auch ab und zu welche angeboten, aber Vorsicht! Ein Bekannter von mir hat da vor ein einigen Wochen ein Paar gekauft, aber die Ware kam nicht an, angeblich weil die Post geschlampt hatte.
Ich kann jedenfalls deinen Frust sehr gut nachvollziehen!

Plastisch
Gast
Plastisch

Ich habe ebenfalls schlechte Erfahrung mit zwei Pikeherstellern gemacht.Zum einen ebenfalls mit Retrushoe und dann mit Leefootware auf Ebay.Beide schienen sehr vertrauenswürdig. @ Ursula die Pikes von headrazor100 waren auch von Leefootware,weil ich sie dort im Oktober bestellt habe und da waren sie noch nicht im Retrusho bestand

Sabrina Handt
Redakteur
Sabrina Handt

Oh nein, Retroschuh haben geschlossen?
Letzten Sommer habe ich dort noch meine Pikes bestellen können, von denen ich immer noch ganz begeistert bin. Der Kontakt zu den Leuten war äußerst freundlich und die Lieferung kan auch schon nach 4 Wochen an.

Von der großen Erwartung, in London tolle Pikes zu finden, kann ich dir leider auch nur abraten.
Dort war ich im Sommer, bevor ich mir die Pikes bei Retroschuh bestellt hatte nämlich noch auf der Suche.

Selbst in einem Szeneläden in Camden hat mich die Verkäuferin nur abschätzig angesehen und gesagt, dass sie die Treter seit den 80ern nicht mehr getragen hätte. Überall waren nur noch Converse Sneaker. Nichtmal eine schöne große Auswahl an Dr. Martens gab es dort noch.
Also enttäuscht zurück nach Deutschland und die Pikes übers Internet aus England kommen lassen.

Orphi Eulenforst
Editor

Schöne Geschichte, Frau B. – also das mit dem Flohmarkt und dem Laden in Dinslaken. Irgendwie ist das ein Zuhause-in-der-Jugend-Gefühl. Das war alles irgendwie schöner und greifbarer als heute. Heute ist alles so …digital. Ich geh jetzt meine Pikes in Watte packen ;-)

Ursula
Gast

@Plastisch: Seltsam, da Retroshu und Headrazor100 teilweise sogar dieselben Fotos benutzt haben. Daher war ich mir eigentlich sicher, daß der Headrazorladen seine Schuhe von Retroshu bezieht. Und meine Pikes sehen genau so aus wie die, die Retroshu im Asos Marketplace angeboten hat. Naja, wahrscheinlich mopsen die sich gegenseitig die Fotos ihrer div. Angebote…
Und ich glaube, zu Lee*Footwear muß man wohl nichts mehr sagen: http://pages.ebay.com/messages/UK_page_not_responding.html?RlogId=t6n%7Cqhqib%3D9un%7Fn%7Cqhqib*sm%7E*2%3C5%3F245%29pqtfwpu%29sm%7E%29fgg%7E-fij-160e6c693bc-0xf1*footwear

Ursula
Gast

Retroshu zog sich schon ab April 2013 aus den bekannten sozialen Netzwerken zurück, etwa zur selben Zeit wurde Lee*Footware auf Ebay aktiv. Nachtigall, ick hör‘ dir trapsen…

Da muß ich doch gleich mal nachgucken, ob die sich noch auf Asos herumtreiben.
Neee, weder unter Retroshu noch unter Nostalgiashoes (das war die Lebensgefährtin von Herrn Retroshu) treiben sie ihr Unwesen.

Robert
Webmaster

Das wäre doch mal was! Ich glaube, ich würde rund 100 Bestellungen zusammenbekommen ;) Das wird also kein Einzelstück, sondern eine Kleinserie. Das kannst du deinem „Fachmann“ ruhig mitteilen. Ich würde sicherlich schon pauschal 2 Paar nehmen ;)

Orphi Eulenforst
Editor

Da ich die Maße und das Design liefere, gehen die nächsten drei Paar an mich :-). Gute Sache, wenn es denn klappt und die Qualität stimmt.

Orphi Eulenforst
Editor

Immer dieser inflationäre Gebrauch von Ausrufezeichen, Frollein! Aber wenn das nun hier ein Pikes-Wunschkonzert wird, dann würde ich vorschlagen, den Pikes auch eine anständige Sohle zu verpassen. Ich wollte meine nämlich jetzt mal zum Schuster bringen, um die nachzurüsten. Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob diese ganzen Billig-Schuster das können. So richtige Handwerker gibt es da ja leider kaum noch.

Orphi Eulenforst
Editor

Gleich bekommen wir hier Ärger mit dem Hausherrn. Der mag es gar nicht, wenn man private Absprachen über die Kommentarfunktion regelt. Aber …. Pikes-Vierschnaller… okay!!!!!!!!! ;-)

Ursula
Gast

Ich habe gestern noch einmal Headrazor100 angeschrieben, weil ich ja eigentlich noch gerne ein Paar Pikes mit neun Schnallen gehabt hätte – d.h. Klone meiner alten 80er Jahre-Pikes mit drei Schnallen mehr und ohne diese doofe Naht mitten auf’m Schuh.
Headrazor hatte die letztes Jahr auch im Angebot. Leider verkaufen die wohl keine Pikes mehr, da der Hersteller im Januar pleite gegangen ist, wie mir gestern prompt auf mein Email mitgeteilt wurde.
Na, sooooo was…wieso wundert mich das jetzt nicht?

Ursula
Gast

Jajaja, genau DAS haben sie mir per PN im Asos Marketplace auch verklickern wollen! Da hat sich die Lebensgefährtin von Herrn Retroshu mal gemeldet, nachdem ich im Asosforum die Frage gestellt habe, ob Retroshu trustworthy sei.
Und daß sie einen Großauftrag hätten und deshalb den Anfragen von Privatkunden nicht nachkommen könnten, wurde mir berichtet. Ich solle aber ruhig bestellen und per Paypal bezahlen, es könne aber länger als sechs Wochen dauern…
Ja, neeee…is‘ klar!

Ich drücke dir/uns die Daumen, daß es mit deinem Projekt klappt.
Bitte auch für mich 9-Schnallen-Pikes aus Wildleder in Größe 42 vormerken! Gibt’s eigentlich schon einen Kostenvoranschlag?
Falls Fotos von meinem letzten überlebenden 80er Jahre-Pike gebraucht werden (oder der Schuh selbst), bitte Bescheid sagen! Ich steuere gerne was bei, wenn ich kann :)

Death Disco
Gast
Death Disco

Von der großen Erwartung, in London tolle Pikes zu finden, kann ich dir leider auch nur abraten.

Ich denke, das war schon in den 90s so. Ich erinnere mich jedoch noch daran, dass viele ganz begeistert von Barcelona/Spanien waren. Damals wohl eine Hochburg für Pikes. Wie’s heute dort aussieht, weiß ich allerdings nicht.

Madame Pipistrelle
Gast
Madame Pipistrelle

Hallöchen, habe deinen Artikel nur schnell überflogen (Arbeit ;-), aber ich fand gelegentlich Angebote über : https://www.kleiderkreisel.at/damenschuhe/hohe-schuhe/47147918-ausserst-selten-schwarze-pikes – leider Gr. 40) oder mit dem Keyword „Winklepickers“.

Würde auch sofort welche in 37 kaufen ;-)

Liebe Grüße aus Wien

Robert
Webmaster

@Madame Pipistrelle: Sei froh, dass sie Dir nicht passen. Der Preis ist völlig übertrieben. Habe für ganz ähnliche Pikes vor 1,5 Jahren rund 100€ bezahlt und ich unterstelle, die waren vom selben Laden. Letztendlich muss jeder selber wissen, was er bereit ist für solche Schuhe auszugeben, aber was momentan bei Ebay oder im Kleiderkreisel abgeht, ist purer Wahnsinn!

Solitaire
Gast
Solitaire

Und irgendwann wird sich keiner mehr erinnern, was Pikes sind, denn jeder wird sie Spontis nennen! ;-)

Asti
Gast

Ohhh… ich würde mich auch in die HIER-Fraktion einreihen…

230€? Alter Falter… davon ab, ne englische 8 ist 42, oder?

Axel
Gast

Also sollte das mt diesem Schumacher was werden, würde ich mic auch mal der „HIER“-Fraktion einreihen. :)

Robert
Webmaster

Zu den Größen kann ich nur folgendes beisteuern:

In den „UK“ unterscheidet man neben der Größe auch noch das Geschlecht. Eine männliche UK 9 entspricht etwa einer deutschen 43,5 (aufgrund abweichender Maßeinheiten), die UK 9 für Frauen entspricht eher einer deutschen 42. Bestellt man in England Schuhe, sollte auf das Geschlecht geachtet werden!

Darüber hinaus fallen Pikes aufgrund ihrer Form (sehr spitz zulaufend) in der Regel etwas kleiner aus, weil die Breite des Fusses vorne keinen Platz mehr hat. Bei denen von Fantasyshoe oder Pennangalan habe ich daher immer eine Nummer Größer genommen.

Ich trage eine deutsche 44 und habe für die alten Pikes also 45 eingerechnet. Eine reine 45 wäre eine UK 10.5, die es bekanntlich nicht bei Fantasyshoe und Pennangalan gegeben hat, daher habe ich mich für auch für eine UK 11 entschieden, was einer 45.5 entspricht.

Die meisten Pikes wurden (und werden) in Kleinserien und Handarbeit hergestellt, daher sind Größenunterschiede von Marke zu Marke und von Hersteller zu Hersteller völlig normal. Das ist ja auch die Schwierigkeit im Internet, man kann nicht anprobieren. Daher kann ich deine Aussage nur unterschreiben ;)

Rena
Gast
Rena

Herbst/ Winter habe ich einige ziemlich eindeutig an Pikes angelehnte Schuhe in konventionellen Modegeschäften gesehen.
Da dachte ich schon es gibt sowas wie ein Revival, wenn schon die breite Modelandschaft sowas im Repertoire hat…nur schade, dass die Undergroundhersteller den „Trend“ wohl noch nicht gerafft haben.
Die Idee eine eigene Produktion zu starten find ich echt großartig!
Habe im übrigen noch ein paar Wildlederpikes, müssten aus dem Jahr 97/98 sein, mit Schnallen im Cowboystil, sehr spitz und flach, mit Reißverschluss am Spann.
Finde sie immernoch superschön (auch wenn ich die Schnallen nur so semi-gut finde), würde mich heute damit allerdings total overdressed fühlen. Kann mich aus nostalgischen Gründen und weil ich Schuhe einfach liebe, bisher noch nicht davon trennen, auch wenn es eigentlich eine Schande ist, dass sie nicht ihrer urpsrünglichen Bestimmung, auf schwarzen Tanzflächen und auf bemosten Friedhofsböden zu wandeln, gerecht werden.
Um obduziert zu werden, sind die noch viel zu gut in Schuss, würde aber Fotos schicken, wenn ich auf Facebook wäre.

Rena
Gast
Rena

Ach, hab ich ganz vergessen zu schreiben, es steht Größe 5 drauf, also ca. 37, fallen aber nochmal etwas kleiner aus.. zu klein oder?
Ich glaube auch,dass sie deinem Idealbild ziemlich nah kommen würden…

Gruftfrosch
Gast
Gruftfrosch

Ich bin ja sonst meist nur stiller Mitleser, aber jetzt muss ich mal was loswerden.
Superfeine Sache, ich würd mich dann auch mal melden. Find ich so genial, dass du da dran bist Mone vom Rabenhorst. Wie man sieht…der Bedarf ist groß :)
Und möge dieser Mistkerl für seine Verarsche mit dir seine gerechte Strafe kriegen.

Heimfinderin
Gast
Heimfinderin

@ Mone vom Rabenhorst
Kann man dich alter Pikes-Fotos wegen auch außerhalb von FB erreichen? Ich habe noch drei verschiedene Modelle aufgehoben :) Zwar kaum mehr tragbar wegen auflösender Sohlen, aber als Vorlage noch brauchbar

Martin
Gast
Martin

Ich las vor Tagen Euren Artikel… und schaute eben auf einer Website von einem Versand in Hannover, welche ebenfalls die Pikes anbiete – die von ethicalWares, Vierschnaller ohne Reisverschluß:
Auf deren Website ist Größe 5, aber die bestellen auf Wunsch wohl auch größere Größen.
Wäre in dem Fall ein geringeres Risiko, da Ihr per Nachnahme schicken lassen könnt (kostet wohl nur 2 Euronen)

Ist wohl eine Firma in Hannover, und ich bin nicht mit dem Shop verhandelt.

Viel Glück!

Philo
Gast
Philo

Guten Tag die Damen und Herren!
Eigentlich wollte ich mich im Netz nach ein Paar neuen oder gebrauchten Pikes Gr. 37 umsehen und da stelle ich fest: oha, ich bin mittlerweile anscheinend doch alt geworden! Und wie blööööd war ich meine alten Pikes aus den 80ern einfach wegzuwerfen! :-(
Es gibt ja kaum etwas das mir zusagt (entweder Möchtegern- Verschnitte und/ oder viel zu teuer o.O
Wenigstens habe ich durch Zufall diese sehr amüsante Seite gefunden!
Ich drücke allen fest die Daumen, dass der Schuhmacher(wunder- )stilvolle Pikes herstellen wird! Und wenn dann der Preis noch passt, wäre ich natürlich auch unter den freudigen Kaufinteressenten :-P

Frau Fledermaus
Gast
Frau Fledermaus

DANKE!! Als Grufti-Veganer hatte ich die Hoffnung schon aufgegeben jemals Pikes zu besitzen (da ich Leder blöd finde) – dank dieses Artikels hab ich diese Woche meine ersten bestellt. Hoffentlich klappt alles…. Ich harre der Dinge und hoffe ganz im Stillen, dass sie bis DMF oder spätestens WGT bei mir eintrudeln. Also: Danke nochmal und dunkelbunte Grüße aus Bayern!

Frau Fledermaus
Gast
Frau Fledermaus

Ja, Größe 7. Ick freu mir so!! Danke dir ganz dolle nochmal und nochmal und nochmal!! (natürlich gehe ich zum Freuen in den Keller… *düster runterhüpf*)

Frau Fledermaus
Gast
Frau Fledermaus

… sie sind da, aber sie sind leider viel zu klein… :’O( Hat jemand Interesse? Schätzungsweise ne übersetzte 38, ich komm mit meiner 40 kaum rein. Die Verarbeitung sieht gut aus und hübsch sind sie auch. Genau wie auf dem Foto. Parallel versuch ich natürlich sie „umzutauschen“, weiß nur nicht wie kooperativ sich die Inselbewohner da zeigen.

Robert
Webmaster

@Mone vom Rabenhorst: Hier ist das doch okay, solange es dem Zweck des Pikes-Austausches dient. Ich finds nur doof, wenn es mit dem Thema nichts zu tun hat. :-)

Tino
Gast
Tino

Ich bin gerade am stöbern und bei Ebay auf dieses Angebot gestoßen:

http://www.ebay.de/itm/Damenstiefelette-schwarz-in-Gr-41-/271434279272?pt=DE_Damenschuhe&hash=item3f32be6968

Ich persönlich finde es ja wirklich absolut schade, dass die Schuhe einen Absatz haben!

Aber ich wollte das hier mal teilen. Vielleicht interessiert dieses Angebot ja jemanden =)

Mit den besten Grüßen

Michilein
Gast
Michilein

Huhu,

habe eben das hier entdeckt:
*gothic*/193325667-159-6766?ref=search

Ist das vielleicht was für dich?

Falls jemand ebensolche hübschen alten Pikes findet, wie sie von Mone vom Rabenhorst beschrieben wurden, und zwar in Größe 42/43, dann BITTE MELDEN :-) :-)

Liebe Grüße

Michilein

black bat
Gast
black bat

Da ich leider nicht so viel Ahnung habe, aber dennoch gerne schicke Pikes tragen würde, wollte ich mal bei euch Kennern nachfragen, was ihr von diesen hier halten würdet? http://www.ebay.de/itm/Demonia-Pikes-Stiefel-Batcave-Gothic-Punk-Boots-Skull-Goth-Pike-Brogue-107-/400549526542?pt=DE_Herrenschuhe&var=&hash=item5d429cbc0e
Danke schonmal für eure Hilfe!

Orphi Eulenforst
Editor

Liebe Frau B., hier darf jeder nach Belieben Fragen zum Thema stellen, vor allem, wenn sie so höflich gestellt werden, wie es black bat getan hat. Und wie du weißt, gibt es keine blöden Fragen, sondern nur blöde Antworten.

Gruftfrosch
Gast
Gruftfrosch

Ich spreche mal für viele hier, dass wir schon ein wenig neidisch auf dich sind. ;)

Man ist gespannt…

mela
Gast
mela

Das sieht mir leider nach Restbeständen aus :(

mela
Gast
mela

Auf der Seite selber steht doch, dass es ein Lagerverkauf ist:
„DISCONTINUED PRODUCT: You can only order what is left in stock (see stock list at bottom of page)“
;)
Wie auch immer der Restbestand zu Stande kommt…die Pikes werden nicht mehr explizit hergestellt. Für alle, die im Lagerbestand noch was passendes finden, beneidenswert. Meine Größe haben sie natürlich nicht *grummel*

Pitje
Gast
Pitje

Hier tun sich für Freunde von Pikes und Creepers offenbar neue Möglichkeiten auf:
https://www.facebook.com/pages/Original-Boots-Braces-England/168425039840723
Nachtrag: Ohje, bei Mone vom Rabenhorst sind die Boots & Braces-Pikes bereits in Ungnade gefallen. Naja, bin nur gerade auf die Facebook-Seite gestoßen. Vielleicht werden andere dort ja fündig. Weiß allerdings nicht, wie seriös die sind.

Gruftfrosch
Gast
Gruftfrosch

A Propos..da läuft man nichtsahnend durch Dresden und schaut eher mit halbem Blick im Vorbeigehen in das Fenster vom „Abaddon“ und was sehen meine müden Augen…?

Saturin
Gast
Saturin

Ich wohne direkt neben diesem Schaufenster (also mein Hauseingang ist daneben) und finde es toll, dass sie es endlich geschafft haben, auch Pikes im Programm zu haben – nur leider sind es die mit dem „hohen“ Absatz! *arghh*
… dabei wer ich so hibbelig beim ersten Gewahrwerden …

Weiß eigentlich jemand, ob die im vergangenen Jahr großspurig in ganzseitigen Anzeigen (im Orkus) angepriesenen Wildlederpikes (mit flachem Absatz) von Boots&Braces jemals irgendwo erhältlich waren/oder sind? Auf der HP von B&B war davon nie was zu lesen …

Robert
Webmaster

@Saturin: Irgendwie beneide ich Dich um die Tatsache, dass du direkt neben einem Laden mit Gruftie-Zeug wohnst ;-) Das ist irgendwie Super-True! Im Prinzip werden kommerzielle Schuhbauer wohl keine richtigen Pikes ins Programm nehmen, denn diese Schuhe machen einfach keinen Sinn. Ich meine sie laufen sich relativ schnell durch, sind dank der ausladenen Spitzen nicht leicht zu tragen, häufig unbequem, nicht wasserdicht und kosten Mühe beim anziehen. Wer kauft den sowas? :-) Ganz ohne Ironie: Ich denke, wenn sich ein großer Hersteller der Sache annimmt, macht er Pikes für die breite Masse zu möglichst günstigem Preis. Da werden eben Kompromisse hinsichtlich des Styles eingegangen, da es meines Wissen auch schwer ist, „echte“ Pike Industriell herzustellen. Da ist Handarbeit notwendig.

@Mone vom Rabenhorst: Wir folgen alle sehr angeregt deinen Statusmeldungen :-)

Pliskin
Gast
Pliskin

Cool, macht es sich jemand hartnäckig zum Ziel, schöne Pikes aufzustöbern.
Jene aus dem Pennangalan Shop in Grösse 7 habe ich mir damals auch gekauft, leider sind sie mir ebenfalls zu klein (Schuhgrösse 40 als Mann) und dem winklepickerstore bin ich auch auf den Leim gegangen, kein Wunder, bei dieser unwiderstehlichen Auswahl an schönsten Pikes.

Frau Rennt
Gast
Frau Rennt

Ach herrje. Auf der Suche nach Pikes bin ich auf deinen Artikel gestoßen. Vor fünf Minuten war ich noch voller Euphorie nun schlägt mit die Realität ins Gesicht. Ich bitte darum, dass das Glück auf meiner Seite steht und ich schnell ein Paar meiner Träume ergattern kann.

Sam
Gast
Sam

Hallöchen ihr lieben,

ich finde ja Pikes auch echt schick jedoch hab ich bisher Pikes in minderwertiger Qualität gesehen (Demonia und konsorten) in denen ich leider nicht lange laufen kann (jaaaa ich hab Gr.36/37 und zudem noch sau empfindliche Füße).

Wie sieht es aktuell mit den Schuhprojekt aus? Sonst schliesse ich mich dem ganzen an
und würde mir auch welche anfertigen lassen.

LG
Sam

Ben
Gast
Ben

Hallo, keine Ahnung, ob Ihr alle noch pikes sucht. Ich habe eine Seite aus England gefunden, die machen echt geile old shool pikes und auch andere tolle Schuhe. Für so um die 60 Pfund aufwärts (ca. 80 Euro).

Vielleicht ist das was für Euch. Ich finde die mit nur dem Reißverschluss vorne ohne Schnallen total toll.

Robert
Webmaster

@Ben: Vielen Dank für Deinen Kommentar! Inzwischen hat sich viel getan in Sachen Pikes und auf Mone vom Rabehorst hat „The Gothic Shoe Company“ in diesem Artikel unter die Lupe genommen! In gewisser Weise ist Mone vom Rabenhorst dafür verantwortlich, dass wir jetzt auch „Old School“ Pikes in England bestellen können und sie arbeitet auch daran, die Modelle weiter zu verfeinern und steht im regen Kontakt mit dem „Erbauer“. Bleib am Ball und halte Dich bei Spontis auf dem Laufenden, es lohnt sich bestimmt.

Ben
Gast
Ben

Besten Dank, Robert!

Beste Grüße
Ben

Mone vom Rabenhorst
Gast
Mone vom Rabenhorst

Hallo Darcy,

welche Schuhgröße (m/w?) hast Du in EUR-Größe?

Also gesetzt den Fall, Du gehst nach Deichmann. :-) Was kaufst Du da?

(Ich habe normal Größe 39 – 39,5 – je nach Schuhform/Marke kann das bei Pikes zwischen UK 6 bis UK 8 sein.

Darcy
Gast
Darcy

Hallo Mona,

wo danke für deine schnelle Antwort :)
Ich habe normalerweise Größe 43, bin aber ein Frau…japp ich leb auf großem Fuß :D
UK Größe habe ich normalerweise UK9.

Ich hatte jetzt überlegt eine UK10 zu bestellen, mir hat eine Bekannte (die ihre Pikes schon in den 80er gekauft hat)geraten immer eine Nr. größer zu bestellen. In den 80er konnte ich noch keine Pikes anprobieren…da war ich noch nicht in Planung ;)

Ben
Gast
Ben

Hallo zusammen, ich habe auch noch alte, echte Pikes und bin jetzt auch wieder an einem neuen Paar interessiert. Mit der Größe kenne ich das auch noch, dass man zwei Nummern Größer nehmen musste. Ich konnte die früher allerdings hier in Berlin einfach im Geschäft nach Anprobe kaufen.

Mich irritiert jetzt bei GSC die Angaben auf deren Homepage bei Sizing Chart. Dort steht beispielsweise UK 6 = Ladies 39/Men 40. Aber nach meiner definitiven Erfahrung fallen Frauenschuhe kleiner aus als Männerschuhe. Wenn also deren UK 6 einer 39 Ladies entspricht, würde ich als Mann die nur kaufen, wenn ich eine Größe 38 hätte. Ich bin da echt irrtiert. Hat jemand von Euch Erfahrung, ob die Männergrößen breiter oder anders ausfallen als die Frauengrößen? Manche Modelle (in der Rubrik „Old School Pikes) gibt es als Frauenschuh und als Männerschuh. Bei den Frauen geht die Größe bis 8 und bei den Männerschuhen geht die Größe bei 8 los. Hat jemand hinsichtlich der Größe Erfahrung mit den „Old School Pikes? Wäre für jeden Hinweis dankbar. Beste Grüße, Ben

Tanzfledermaus
Autor

Das klingt wirklich etwas verwirrend mit den Größen. Vielleicht macht es Sinn, die Länge und Breite der eigenen Füße zu messen und bei der Bestellung mit anzugeben? Dann müssten die sich vor Ort ja eigentlich zusammenreimen können, welche Größe dann ideal wäre… Meine alten Pikes von Anfang der 90er, die mir gut passen, sind Größe 6 und ich habe je nachdem wie Schuhe ausfallen, eine 38 oder 39.

Ronny Rabe
Gast

Ben – bei GSC kannste du deine normale Schuhgröße ordern. Ich habe zb.: Schuhgröße 43 und meine GSC Pikes in Größe 10 passen perfekt ;-) … Damals mein erstes Paar kaufte ich auch größer und danke GSC braucht man das nicht mehr , außer man zieht nicht nur ein paar Socken an :-)
Damenschuhe sind ja meist etwas schmaler verarbeitet als Männerschuhe.
@Ben – wenn du aber zu 100% sicher sein willst , dann frage mal Mone – die Pikes Spezialistin !

Ben
Gast
Ben

Hallo Mone, bei Herrenschuhen habe ich je nach Hersteller (KEINE Pikes!)also in „normalen“ Schuhen, wie beispielsweise LLoyd eine 40. Meine Frau hat eine Damengröße 40, und wenn ich mal in ihre Schuhe reinschlüpfe, sind die in aller Regel etwas knapp.Daher denke ich, dass eine Damengröße 40 eher einer Herrengröße 39 entspricht. Nach der Tabelle bei GSC ist das aber genau umgekehrt! Ich meine auch, dass Damenschuhe in der Regel etwas schmaler geschnitten sind. Daher sind die bei gleicher Größe (40 Damen, 40 Herren) eigentlich „kleiner“. Bei den Pikes habe ich früher immer eine UK 8 genommen.
In der Sizing Chart bei GSC steht aber: UK 6 = Ladies 39/Men 40. Ich würde meinen, dass das genau umgekehrt sein müsste.

Darcy
Gast
Darcy

Hallo Mone,

okay! danke für die Gute Beschreibung. Ich hab in UK immer 9, also bestell ich mir dann auch ne 9.
Puhhh…dann kann ich mir ja die riesen Order sparen.

Danke noch mal! Eine schöne rest Woche euch.

Ben
Gast
Ben

Hallo Mone,

herzlichen Dank. Ich denke auch, dass es ein Zahlendreher sein könnte.

Beste Grüße
Ben

Knochen
Gast
Knochen

Guten Abend ans Dunkelvolk,

als langer Leser des Spontis-Blogs, wollte ich jetzt auch mal aus gegeben Anlass einen Kommentar geben. Zunächst mal wollte Ich der Leserschaft des Blogs mal eine kleine Vorstellung meinerseits gegeben, um euch ein kleines Bild von mir zu ermöglichen.

Soweit so Gut. Ich selber nenne mich selbst abseits des Alltags gerne Knochen, auch im Internet ein gängiger meiner Namen. Im Alltag allerdings heiße Ich,Andreas und bin 24 Jahre jung, und Hause im Kreis Mannheim – Bad Dürkheim. Selbst bin Ich ich schon seit 6 Jahren in der szene zugange. Für mich ist dieser Blog eine Art Heimat geworden, oder anders gesagt eine Anlaufstelle und die Wurzeln userer Szene zufinden, da man unschwer erkennen kann an meien alter das auch Ich die anfänge nicht mit erleben konnte da ich LEIDER erst in denn frühen 90er geboren wurde… jedenfalls möchte nun einen ersten Kommentar geben, mehr einen Tipp, das Thema Pikes ist für mich ein schwer wenn vieleicht unmöglich zu erreichender Traum, da ich zu meinen Leidwesen 2.06m groß bin und eine Schuhgröße von mindestens Gr 48 besitze. Ich suche schon verzweifelt seit 5 Jahren nach Pikes meiner Größe und es macht Mich tils wirklich glücklich und auch traurig zu sehen dass es pikes nur noch schwer zu bekommen gibt anno 2016, in größe 48 unmöglich. Ich bin zwar erst 92 geboren aber was die Schwarze Szene angeht fühle ich mich mehr der alten Wave zeit der 80er hingezogen in der tat höre ich viel “alte“ Sachen, hier Clan of Xymox eine meiner absoluten must have’s!

Jedenfalls ist es bei einer Körpergröße von 2.06m schwer an Kleidung zu kommen, self made ist meist verpönt und usw, Ich bin bei meiner letzten Pikes suche auf diesen Store gestoßen.

Denn Ich allen Pikes Liebhabern, nicht vorenthalten möchte, Ich für mich habe letzten Endes dann zu ein Paar angefertigte New Mans von New ock gegriffen da dies in Gr 48 verfügbar waren, und alten Pike doch näher kommen wobei mein Herz für folgende noch Höher Schlagen würde:
http://goth-pikes.com/product/pikes-winklepickers-classic-6-buckle-boots-patent-goth-siouxsie-80s-unisex/

So dass wärs auch fürs erste ;) Danke für euere Zeit und dass Lesen meines Kommentars
Grüße Knochen

Tanzfledermaus
Autor

Mir ist was Verrücktes passiert, und zwar hatte ich heute Nacht – vermutlich ausgelöst durch das Lesen des Beitrags von Knochen und Anklicken des Links – einen schrägen Traum. Und zwar bin ich, als ich mit Freunden unterwegs war, kurz in eine Drogerie, um was zu kaufen – und fand dort in einem Regal eine ganze Ansammlung ungewöhnlicher Pikes. Da bin ich dann „hängen geblieben“ und kam aus dem Staunen und Anschauen nicht mehr heraus, bis die anderen mich besorgt suchen kamen.
Da gab es Pikes, die im Patchwork-Stil mit roter und schwarzer Spitze beklebt waren, welche die statt einem Reißverschluss oben drauf Stücke von Fahrrad-Gliederketten trugen und andere ungewöhnliche Designs. Das Thema Pikes hat mich also bis in den Schlaf verfolgt und es kam Erstaunliches dabei heraus. Vielleicht sollte ich ein paar Design-Entwürfe aus dem Traum an GSC schicken ;-)

Knochen
Gast
Knochen

Hallo zsm. erstmal danke fürs antworten.

@Mone
Ich habe einem Bekannten mit Schuhgröße 48 (-50 sogar, glaub ich) GSC-Pikes in Größe UK 13 vermittelt. Sie passten ihm perfekt, saßen sogar fast etwas locker und ich meine, sogar ein kleines Freudentränchen in seinem Auge erblickt zu haben.
Vielleicht solltest Du Dich mal mit GSC in Verbindung setzen.
Die New Mans (?) kenne ich nicht. Es werden mit Sicherheit keine Pikes sein, sonst würde ich sie kennen.

Hier ein kleiner link zu meinen besagten Schuhen:
https://www.newrockonline.com/de/footwear/newman/m-2284-c10-half-boots-newman.html

Dass sind nun meine besagten wobei Ich diese in Gr 47 gekauft hatte und die schon wirklich etwas zu eng sind vor allen mein rechter Fuß leidet >;)
Mit GSC in Kontakt zu treten hatte ich schon mal überlegt nur ist mein Englisch nicht gerade dass allerbeste und damit eventuell etwas schwierig bei der Bestellung, darum Griff ich zu denn Newmans.

@Tanzfledermaus
Das Thema Pikes hat mich also bis in den Schlaf verfolgt und es kam Erstaunliches dabei heraus. Vielleicht sollte ich ein paar Design-Entwürfe aus dem Traum an GSC schicken ;-)

Da bist du nicht alleine, ich hatte schon mal denn Traum meine Füße wären über nacht einfach mal auf 45 geschrumpft sodass Ich mir meine hatte kaufen können.