Schlagwort: 80er

Spontis Wochenschau

Spontis Wochenschau #13/2012

Nahrungsaufnahme ist ein notwendiges Ritual zur Aufrechterhaltung wichtiger Körperfunktionen und kommt gleich nach Trinken auf Platz 2 unverzichtbarer Angewohnheiten. Um jedoch Nahrung vorrätig zu haben, bedarf es des "Einkaufens", einer lästigen, verstörenden und äußerst grotesken Form möglicher Tätigkeiten. Warum ich unbedingt immer bis Samstag warten muss, um den leeren Kühlschrank mit...
Screenshot des Youtube Videos

Waver, Punks und Popper im München der 80er

"Jeder soll doch so rumlaufen dürfen, wie er will. Das ist doch Demokratie." München, irgendwann in den 80ern. Ein Gruppe junger Menschen, denen man heute einen subkulturellen Hintergrund zuschreiben würde, stehen irgendwo an einem öffentlichen Platz und werden interviewt. Waver, Punks und Popper äußern sich zu Modezwang, Problembewältigung, Anpassung...
3302 - Kurzfilm von Christoph Doering

Experimentelle Kurzfilme: Berlin Super 80

West-Berlin, kurz vor dem Aufbruch in die 80er. Ein Taxi fährt durch die Berliner Nacht, immer neue Fahrgäste nehmen Platz. Die Persönlichkeiten flackern ebenso rasend vorbei, wie die Straßen, Laternen und Schilder. Im Morgengrauen erscheint der Funktturm, mit dem Ende der Nacht werden die Passagiere immer groteskter. Auch Christiane...
Musik Convoy Screenshot

Der Musik-Convoy – Provinzmusik der 80er

Musikbegeisterte Jugendliche aus der Provinz hatte es Mitte der 80er Jahre nicht leicht, einzig und allein das Radio war die Verbindung in die große weite Welt der Musik. Man verbrachte Stunden damit, sich seine Musik aus dem Äther zu holen und sie auf liebevoll gestalteten Kassetten zu verewigen. Das...
Bild von Carla

Cure-Fans – Originell oder zum Gruseln?

Bloß nicht lachen. Keine Mine verziehen und möglichst gruftig in die Kamera gucken. Irgendwie wirkt das schon aufgesetzt mit dem Skelett zu meiner Linken, aber die Fotografin hat gesagt, so wollen sie das Gruselige unterstreichen. Nun ja, was soll es, ist ja für meine Lieblingsband... Carla ist wieder zurück. Nachdem...
graveyard 1984, big hair and purple lipstick

Ohne Worte: Das Gefühl der Lebenseinstellung

"Also ich glaube, es ist eine Lebens­ein­stel­lung für einige Men­schen und sicher­lich auch für mich, als ich mich so anzog. In mei­nen Zei­ten als Jugend­li­cher fühlte ich mich dadurch defi­niert und es war mehr für mich als nur so ange­zo­gen zu sein. Ich glaube ich habe alle mög­li­chen Kul­tu­ren...
Gruftis - Thorsten und Freundin

Ohne Worte: Big Hair, again

"Megafrisuren gehören zu den architektonischen Weltwundern unserer Zeit. Sie türmen sich auf. Sich machen sich breit. Sie treten vor und fordern zum Hinsehen heraus. Riesenfrisuren zielen auf Wirkung, auf Dramatik und Extravaganz. Weniger auf Raffinesse, Subtilität oder gar Zartheit. Und kein bisschen auf Natürlichkeit. Sie sind viel zu beschäftigt...
Verliebt auf Teufel komm raus - Teaser

Verliebt auf Teufel komm raus! (Teil 1/3)

Es konnte eigentlich nur eine Frage der Zeit sein, bis die Bravo das Theme "Gothic" wieder einmal zum Gegenstand einer ihren Fotogeschichten macht. Nach 2002 ersetzte die BRAVO jedoch das ursprünglich mehrteilige Format, durch einen abgeschlossenen Foto-Love Roman, dessen Geschichte in ein einzelnes Heft passte, schade eigentlich. Aus einer bisher...

Back to the Future – mit einem Kult-Auto

Damit Roberts Blog während seines Urlaubs nicht verwaist, bin auch ich, Rosa Chalybeia, mit am Start und schreibe, zusammen mit den anderen Gastautoren, fleißig Artikel. Lange nachdenken musste ich für meinen ersten Gastbeitrag zum Glück nicht - es geht, wie so oft, auch diesmal zurück in die 80er. Aufhänger...
Modische Abgrenzung Opener

Die modische Rebellion der 80er

Immer wieder taucht die Frage auf, warum die Gothics eigentlich schwarz tragen, worin die Ursprünge des Kleidungsstils der Szene liegen und welchen historischen Bezug man zu seiner Kleidung damals fand. Dabei wird in der Regel...

Aktuelle Projekte