5 Youtube-Filme, die beweisen, dass Gothic im Mainstream angekommen ist

Ja, die Meldung ist nicht neu. Gothic ist Trend und alles, was irgendwie schwarz aussieht, wird inzwischen als Gothic Look bezeichnet – egal, ob Paris Hilton drin steckt oder Lady Gaga. Aber die Auswüchse des Gothic Trends haben mittlerweile Dimensionen erreicht, die so absurd sind, dass man nicht weiß, ob man lachen oder weinen soll. Hier sechs Youtube-Fundstücke.

Werbung für KODAK  

YouTube

Miit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Werbung für KIA

YouTube

Miit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Werbung für HEINEKEN

YouTube

Miit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Eine unheimlich „lustige“ Hochglanz-TV-Show

Zitat Wikipedia: The Tyra Banks Show läuft seit 2005 täglich auf dem US-amerikanischen TV-Sender CW Network. Nach der zweiten Staffel zog die Crew der Show nach New York City, damit America’s Next Top Model und die Talkshow parallel gedreht werden können. Banks gewann für die Moderation ihrer Talkshow einen Emmy-Award im Bereich Daytime-Shows.

YouTube

Miit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Eine Fashion-Design–Nachwuchs-Show

Zitat Wikipedia: Project Runway (Projekt Laufsteg) ist eine US-amerikanische Castingshow mit Schwerpunkt Modedesign. Die Teilnehmer treten gegeneinander an, indem sie ihre Kleidung vorstellen, die nach einem vorgegebenen Motto und Material (z. B. Jeans) innerhalb einer bestimmten Zeit hergestellt werden müssen. Die Designs werden von Models auf einem Laufsteg präsentiert und von einer Jury bewertet. Jede Woche wird ein oder mehrere Teilnehmer herausgewählt. Als Gewinne winkten in der vierten Staffel ein Artikel in Elle, ein Startguthaben von 100.000 US$ für den Aufbau einer eigenen Marke sowie ein Automobil der Marke Saturn (in Deutschland Opel) Astra.

YouTube

Miit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ähnliche Artikel

Kommentare

Kommentare abonnieren?
Benachrichtigung
guest
11 Kommentare
älteste
neuste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Guldhan
Guldhan(@guldhan)
Vor 11 Jahre

Und somit ist man am Tag wieder zwei Erkenntnisse reicher:

Erkenntnis I: Ich kann diese Amie-Goths, zumindest das, was über die Bildschirme flaniert, nicht ernst nehmen.
Erkenntnis II: Auch vor so einer Gestalt wie Marilyn Manson mach das Alter nicht halt. Ich bin bestürzt.

Die Kodak-Werbung finde ich nun wieder sympathisch. Darin steckt einiges an Wahrheit.

Guldhan
Guldhan(@guldhan)
Vor 11 Jahre

Natürlich bleibt eine bescheuerte Plastik-Kamera eine bescheuerte Plastik-Kamera. Und Werbung bleibt Werbung. Da ändern auch ein Schmacht-Kerl und ein Mädel mit…interessantem Blick (vielleicht ist mir die Reklame deshalb so sympathisch) nichts daran. Dennoch, schön gemacht…

[…]Die Amis hatten nie eine Kultur und werden auch nie eine haben[…]

Sehr böses Argument, dass man definitiv nur Amerikanern gegenüber erwähnen sollte, die ebenfalls kontra-amerikanisch eingestellt sind oder die man schnell wieder loswerden will. Ansonsten machte ich die Erfahrung, dass das der Erklärung eines Dschihad gleichkommt. Mit dem Unterschied, dass die bei Verleugnung ihrer Kultur nachtragender sind.

Aber im Grunde stimmt das, die Amerikanische Kultur ist gerade einmal ein paar Hundert Jahre alt. Somit steckt diese gerade mitten in der beginnenden Pubertät und da sind manche Marotten dieser nur allzu verständlich.

[…]aber sie haben definitiv die Fähigkeit, sämtliche Tiefen zu ignorieren[…]und das Ganze auch noch toll zu finden und sogar ernst zu nehmen[…]

Faszinierend. Ich kenne keinen, der genau das dem gemeinen Ami nicht vorwirft. Oder zumindest desillusioniert feststellte, dass dem wirklich so ist. …Ausnahmen bestätigen die Regel. Einstein beispielsweise ;)

Robert
Robert(@robert-forst)
Admin
Vor 11 Jahre

Ich habe nie bezweifelt das Gothic längst im Mainstream angekommen ist, dennoch ist deine Auswahl eine Bereicherung meiner Video-Sammlung.

Ich möchte mich jedoch kurz zum amerikanische Gothic äußern. Kommerzialisierung ist ein durch und durch amerikanischer Trend, ebenso wie die Begeisterungsfähigkeit der Amerikaner selbst für eben solche Trends. Läden wie „hottopic“ haben längst für einen Ausverkauf vieler Popkulturen gesorgt und vermarkten JEDEN Trend. Dennoch gibt es auch in den USA ernst zu nehmende Gothics und solche die es werden können, wenngleich die Kulturellen Unterschiede innerhalb der Subkultur schon erstaunlich sind.

Die Kulturlosigkeit der Amerikaner trifft freilich nicht auf alle zu, ich habe durchaus ernst zu nehmende Verwandte in den USA die sich anschicken das Gegenteil zu behaupten, aber gut, die haben ja auch Deutsch Vorfahren :)

Die Tyra-Talkshow hätte ich lieber nicht gucken sollen, jetzt ist mir übel. Und zu Herrn Manson sage ich jetzt ganz bewusst nichts, denn der hat mit Gothic soviel zu tun wie der Papst mit Hip-Hop.

Schatten
Schatten (@guest_17007)
Vor 11 Jahre

Also die Heineken Werbung erinnert mich aus irgendeinem Grund an den Gothic-Club Gaderoben Spruch schlechthin:
Meinen Mantel bitte.
Welcher ist es denn?
Der schwarze!
Ansonsten, finde ich es zumindest gut an den Spots, das sie nicht negativ gegenüber Gothis sind :)
Mit Hot Topic gibt es ja diese nette Szene bei South Park >:D

@Robert
Man bedenke, der Papst trägt weite Klamotten, Goldketten und macht Sprechgesang ;D

Mophelia
Mophelia (@guest_17192)
Vor 10 Jahre

Bin gerade nochmal über diesen Eintrag gestolpert und wollte nur das loswerden:
@ Schatten: Das Argument bezüglich des Papstes hat mich überzeugt. Voll und ganz.

Robert
Robert(@robert-forst)
Admin
Vor 10 Jahre

Man beachte dann auch noch die kryptischen Texte, die er oder einer seiner Kumpels ins Mikrophon spricht:

Exorcizamus te, omnis immunde spiritus, omnis satanica potestas, omnis incursio infernalis adversarii, omnis legio, omnis congregatio et secta diabolica, in nomine et virtute Domini Iesu Christi, eradicare et effugare a Dei Ecclesia, ab animabus ad imaginem Dei conditis ac pretioso divini Agnis sanguine redemptis.

Wenn die übersetzt werden, dann müsste wohl die Hälfte gestrichen werden. Jugendschutz oder so:

Im Namen und in der Kraft unseres Herrn Jesu Christi beschwören wir dich, jeglicher unreine Geist, jegliche satanische Macht, jegliche feindliche Sturmschar der Hölle, jegliche teuflische Legion, Horde und Bande: Ihr werdet ausgerissen und hinausgetrieben aus der Kirche Gottes, von den Seelen, die nach Gottes Ebenbild erschaffen und durch das kostbare Blut des göttlichen Lammes erlöst wurden.

Death Disco
Death Disco (@guest_17199)
Vor 10 Jahre

Ich kann mich noch daran erinnern, dass Peter Murphy in den 80ern Werbung für Maxell-Kassetten machte. Hab den Clip sogar gefunden:

http://www.youtube.com/watch?v=nZUIxGJ-ykI

:D

Robert
Robert(@robert-forst)
Admin
Vor 10 Jahre

@Death Disco: Interessantes Video :D Fügt sich als Kontrapunkt in die aktuelle Kommerzialisierungsdiskussion ein ;)

Asti
Asti (@guest_20227)
Vor 10 Jahre

Zu der Ami-Kultur kann ich nichts sagen, ich kenne keinen persönlich und weiß nur das was man so im TV geboten bekommt, aber ich habe schon den Eindruck dass goth in Amiland etwas anderes ist als hierzulande. Ob die nun oberflächlicher sind oder nicht, auch in Europa gibt es doch genügend von, ich sag mal „Modegothics“.
Bei dem Video von der Tyra-Banks-Show mußte ich doch grinsen… was hat diese furchtbare rosa Leggins da zu suchen?

Aktuelle Diskussion

Projekte

Friedhöfe

Umfangreiche Galerien historischer Ruhestätten aus aller Welt

Dunkeltanz

Schwarze Clubs und Gothic-Partys nach Postleitzahlen sortiert

Gothic Friday

Leser schrieben 2011 und 2016 in jedem Monat zu einem anderen Thema