Schlagwort: szene

Von Szenen, Subkulturen und der Wichtigkeit eigener Abgrenzung

An einem, sagen wir, Freitagabend postet jemand, nennen wir sie Morticia Dunkeldüster, eine Aufnahme von einer vermeintlich schwarzen Veranstaltung in eine Facebookgruppe. Darauf zu sehen: Schwarzromantiker in aufwändigen Roben, Waver in Pikes und Haremshosen, Steampunks mit mechanisch ausfahrbaren Flügeln, Cyber, die sich mit Menge und Fülle der Plastikdreads und an...
Steampunk - 2011 - tobikult

Steampunk: Mit Volldampf in die eigenständigen Subkultur

Von unzähligen Zahnräder, Gelenken, Schaufelrädern und der Dampfmaschine angetrieben, hat das Motorschiff "Steampunk" Fahrt aufgenommen und fährt flussaufwärts Richtung Subkultur. In den letzten 5 Jahren hat die Steampunk-Szene die interessantesten Entwicklungen aller Splittergruppen, die - freiwillig oder unfreiwillig - unter dem Schirm der schwarzen Szene zusammengefasst werden, vollzogen. Vor...
Krach_Krawall_und_Karneval

Guldhans Kolumne: Krach, Krawall und Karneval

Helau. Alaaf. Und leck mich am Arsch. Ja du, der in Gedanken freudig mitgerufen hat. Was zum Geier läuft bei dir denn falsch. Schlimm genug, dass mein Textverarbeitungsprogramm diese beiden Begriff in der Autokorrektur besitzt....

Szene-Musik endlich wieder vulgär: Diene meinem Penis!

"Die ungeschönte Wahrheit, die aus meinem Mund ejakuliert." Goth, wie lange habe ich darauf gewartet, endlich wieder einen Grund zu finden, um hemmungslos mit anrüchigen Worten um mich zu schmeißen. Gerade in der Gothic-Szene scheint das  ja ein neuer Trend zu sein. Der Sonic Seducer beglückt den Leser mit...

Dark Munich Festival 2016 abgesagt?

Düstere Nachricht für alle Fans und Kartenbesitzer des Dark Munich Festival (DMF) 2016. Wie der Veranstalter Mucky Ramovic am 5. Januar mitteilte, wird das Festival ersatzlos abgesagt. Man könne seinen finanziellen Verpflichtungen aufgrund des schlechten...

10 Thesen über das Gothic-Dasein

Es war einmal. Vor rund 500 Jahren nagelte ein rebellischer Theologe ein paar Zettel an eine wehrlose Tür im beschaulichen Wittenberg und präsentierte seine 95 Thesen, mit denen er die christliche Kirche reformieren sollte. Jedenfalls hat er es...
Martins schwarze Träume

Bravo-Report 1992: Martins schwarze Träume

Anfang der 90er herrschen paradiesische Zustände für den geneigten Grufti. In den deutschen Ballungszentren gibt es meist Gleichgesinnte und ein lebendiges Angebot der schwarzer Subkultur. Gothic und Wave liegen im Trend, Mailorder-Händler bieten Szene-Klamotten bereits in einschlägigen Zeitschriften...

Ein schwarzer Abend im Zwischenfall, vor 22 Jahren

Das Zwischenfall ist Geschichte, seitdem ein Feuer im August 2011 das Gebäude völlig zerstörte.  In Form von Veranstaltungen an verschiedenen Orten in der Umgebung, versucht man seitdem den Kontakt zur Vergangenheit nicht abreißen zu lassen. Auf der
Artikel zum WGT in der Sächischen Zeitung

Es muss richtig schön glänzen – Quo Vadis, WGT?

Als ich den großen Umschlag aufriss, den ich kürzlich in meinem Briefkasten fand, war ich neugierig. Ein freundlicher Leser hatte mir eine...
Bild vom Abney Park London

Informationen, Links und Literatur zu den Szenewurzeln der schwarzen Subkultur

Wie war das denn einmal? Also früher jetzt? Von einer Leserin erreichte mich über das Kontaktformular die Frage, ob ich Literatur- oder Linkvorschläge hätte, um mehr über die Szeneanfänge zu...

Aktuelle Projekte