Schlagwort: DIY

Warum YouTube-Goth Black Friday aufhören sollte, Werbung für Klamotten zu machen...

Die nun folgende YouTube-Seifenoper, die auf den ersten Blick wirkt wie eine multimediale Schlammschlacht zwischen englischsprachigen Grufti-Vloggern, hat auf den zweiten Blick eine durchaus ernst zu nehmenden Hintergrund. Der Vorwurf: Die "Unboxing" Videos, in denen YouTube Sternchen wie Black Friday riesige Pakete hochpreisiger Markenklamotten auspacken, würden einen völlig...

Netlabel: Cold Transmission – Sampler mit Herzblut und Leidenschaft

Dass die Szene sich musikalisch nicht mehr weiterentwickelt und es nichts Spannendes mehr zu entdecken gibt, ist ein Unkenruf, der sich schon sehr lange und sehr hartnäckig hält. Wenn man nicht sehr viel Zeit damit verbringt oder verbringen kann, sich im digitalen Netz durch zahlreiche Seiten zu klicken und...

Interview mit der “Goth Slipper” Macherin: Warum die Szene Pikes-Hausschuhe braucht

Irgendwann, so um den Jahreswechsel, stolperte ich über ein recht eigenartiges Bild von Pikes. Als Liebhaber dieses ungewöhnlichen Schuhwerks habe ich mir das Foto näher angesehen, denn sie sahen nicht ganz so aus, wie die Modelle, die bereits meinen Schuhschrank bevölkerten. Waren die etwa vollständig aus Fleece gefertigt?  Tatsächlich. Bei...

So war es so soll es sein – zurück zu den...

Vergangenheitsnostalgie ist wohl etwas, was Gruftis ganz besonders gut können. Schwärmen von den alten Zeiten als alles noch dunkler, echter und weniger kommerziell war. Ob es sich dabei um wirkliche Erlebnisse handelt, denen nachgetrauert wird, oder um Sehnsucht nach einem vermeintlich besseren Damals, dass man selbst nicht erlebt hat...
Haare bauen - Mone früher

Grufti Haarkunst – Wie ging das denn damals so?

Vor rund einem Jahr schrieb Mone vom Rabenhorst von Türmen, Tellern und Iros aus längst vergangenen Zeiten und blickte etwas wehmütig auf die heutige Szene, die sich aus ihrer Sicht und aus welchen Gründen auch immer, mit "Perücken, Hüten, Hörner oder sonstige Headpieces, mal mehr oder weniger passend...

Gothic Friday: Selbermachen oder Kaufen?

Das Langzeitprojekt “Gothic Friday” liegt nun schon einige Jahre zurück. Ich finde die Idee dahinter jedoch großartig und spannend und habe nun schon einige Themen interessiert mitverfolgt. Da keimte in mir die Lust auf,  mir diese Fragepunkte selbst einmal vorzunehmen. Ich bin nicht der einzige Nachzügler, den...
Lebanon Hanover - Augsburg 2013

Rückblick: Young & Cold Festival 2013

Jung fühlte ich mich am Sonntagmorgen überhaupt nicht mehr und von "kalt" kann auch keine Rede sein. Ziel verfehlt? Eins nach dem anderen. Der persönliche Auftakt zum ersten Young & Cold Festival in Augsburg war alles andere als reibungslos. Die kleinen Symbole auf dem Navigationssystem hätten mich stutzig machen...

Vita Nigra – Eine Dokumentation über das Leben in Schwarz

Es gibt unzählige Dokumentationen und Reportagen über die Gothic-Szene und ganze Bücher beschreiben das, was einst als Jugendkultur begann. Manche Macher versuchen sich ernsthaft mit dem Thema auseinanderzusetzen, andere versuchen eine Erklärung zu finden und wieder andere malen ein möglichst sensationslüsterndes Bild um mit uns, den "Gothics", Einschaltquoten zu generieren. Wie soll...
Karnsteins Kreatives Kämmerlein

Karnstein kreatives Kämmerlein: Stofffarben

Diesmal ist das kreative Kämmerlein mehr als ein Erfahrungsbericht zu verstehen, der den interessierten Leser vielleicht davor bewahren mag die gleichen Fehler zu machen wie wir. Bis vor einiger Zeit wusste ich gar nicht so recht dass es helle Stofffarben gibt, die für dunklen Untergrund gemacht sind. Dann sah...
Spontis Wochenschau

Spontis Wochenschau #15/2012

Neulich erreichte mich eine E-Mail einer sehr lieben Freundin, die sich nachdenklich Sorgen machte, dass ich daran verzweifle etwas erklären zu wollen, was von Pseudo-Goths sowieso nicht verstanden würde. "Erstens, wer es fühlt, dem brauchst du es nicht zu erklären. Zweitens, wer es nicht fühlt, dem kannst du es...

Aktuelle Projekte