Schlagwort: 80er

Blitz Kids in Ashes to Ashes

Ruhe in Glamour – Sänger Steve Strange gestorben

Vor seinem Nachtclub, dem Blitz in Covent Garden, wedelte Gründer und Türsteher Steve Strange die Puderquaste in der Hand. Nur wer "weird an wonderful" genug war, erhielt Einlass. Ende der 70er Jahre gründet er zusammen mit seinem Mitbewohner Rusty Egan den legendären Club, der alsbald zum Schmelztiegel der auffälligsten aller Jugendkulturen...
Melodrom in den 80ern

Video: Ende der 80er im legendären Kaufbeurener Melodrom

Die dichten Rauchschwaden, die den Sonnenaufgang des 12. Oktober 2013 im Kaufbeurener Stadteil Neugablonz verdunkeln, verheißen nichts Gutes. Die Discothek Melodrom, jahrzehntelang eine Institution der schwarzen Subkultur, geht in Flammen auf. Der Großbrand hinterlässt nur noch Trümmer, die Ursache bleibt ungeklärt, ein Wiederaufbau erscheint unwahrscheinlich. Doch die Flammen...

Verfolgt vom Satan! – Die Bravo klärt auf

Die BRAVO hat sich in Sachen Aufklärung einen Namen gemacht. Was beim Thema Sexualität in der Zeit vor dem Internet ausgezeichnet klappte, will bei subkulturellen Angelegenheit nicht so wirklich gelingen. Mal zwanghaft objektiv, mal reißerisch plakativ. Phänomen Satanismus: In dem Artikel "Verfolgt vom Satan!" aus einer BRAVO vom Februar 1997...
Schulterpolster

Die 5 möglicherweise schönsten Modesünden der 80er Jahre

Frohes neues Jahr! Der beste Vorsatz für dieses Jahr ist, wieder in die Vergangenheit zu blicken, um zu sehen, was 2014 wieder "in" sein wird. Präsentiert werden heute, die 5 schönsten Modesünden der 80er Jahre. Mit dabei sind auch die "Punker", wie der große Privatsender den vierten Platz tauft....

Jugendkultur der 80er im Radio: Protest und Pessimismus

Schon wieder die 80er. Vieles von dem, was damals passierte, wird heute erst aufgearbeitet, wiederholt sich oder wurde immer noch nicht verstanden. Die nukleare Gefahr ist immer noch im Tagesgeschehen zu finden, Kriege in Schwellenländern sind allgegenwärtig und in manchen Städten gibt es kaum noch bezahlbaren Wohnraum. Die Jugend...
Spontis Wochenschau

Spontis Wochenschau #10/2013

"Früher war alles besser!" - Ich habe die Nase voll und meine Fingerspitzen sind blutig getippt. Was war denn nun besser? Also früher? Okay. Zugegeben, früher hat man wirklich noch mehr selbst gemacht um sein Outfit zu kreieren und mitunter alle Register gezogen um an Szenetypische Accessoires zu kommen....

Retroreport: Wir war denn das nochmal?

Ende 1999 stand die Welt vor dem totalen Kollaps. Denn die Computer, die seit dem Ende der 70er zu ihrem Siegeszug in nahezu allen Bereichen des Lebens angetreten waren, kannte das neue Jahrtausend nicht. Man befürchtete, dass mit dem Datumswechsel auf den 1. Januar 2000 viele Computer ihren Dienst...
Postpunk Project Kickstarter Campaign

Von Lederhosen und Spitzenkleidern: The Postpunk Project

"Some wear leather, some wear lace. Some wear makeup on their face. Some are young, some are old. Some too hot, some to cold." Punk als Wurzel der schwarzen Flut ist ausreichend dokumentiert, es gibt unzählige Bildbände, Dokumentationen und Bücher. Doch die Szene, die später einmal Gothic genannt werden...

In memoriam: Zwischenfall Bochum – Der Kreis schließt sich

Beim Stöbern in alten Ausgaben der ME/Sounds fand ich einen Artikel aus dem August 1987 über die Discothek Zwischenfall in Bochum. "Die Disco-Dichte im Ruhrgebiet ist höher als anderswo im Land. Um verwöhnte Musik- und Mode-Avantgardisten ins Revier zu bewegen, bedarf es schon besonderer Qualitäten." Vermutlich ist das Heute...
Trash Groove Girls

80er Style & Darkwave: Trash Groove Girls

1986. Die Bravo entdeckt Gothic als Jugendkultur und arbeitet in den folgenden Jahren an einer stetigen Verbreitung dieser Bewegung. Etwa zu gleichen Zeit gründet Produzent und Songschreiber Chris Garland (U-BahnX, The Slits) die "Trash Groove Girls" in Düsseldorf und findet mit Simone Stepputat, Andrea Willert und Katinka Päkel drei Damen,...

Aktuelle Projekte