Jetzt ist es offiziell: Das Wave-Gotik-Treffen 2020 findet nicht statt!

Da machte sich fast schon ein bisschen Erleichterung breit, als die Meldung auf der offiziellen Facebook-Seite des Festivals erschien. Die Durchführung des Wave-Gotik-Treffens ist, so die Veranstalter, unmöglich geworden: “Nach den Verlautbarungen des Freistaates Sachsen vom 30. 04. 2020, den sogenannten Allgemeinverfügungen, sowie den Einlassungen des Bundes und der Länder vom 06. 05. 2020 ist es unmöglich gemacht und somit faktisch verboten worden, das WGT 2020 in einer adäquaten Weise umzusetzen.

Endlich können wir loslassen von der Utopie, dass das Wave-Gotik-Treffen doch stattfinden würde und unserer Trauer endlich den Platz einräumen, den sie verdient hat. Den meisten Besuchern war klar, das ein WGT nicht hätte stattfinden können und dennoch war die Glut der Hoffnung bei vielen noch nicht ganz erloschen. In unserer Umfrage wurde deutlich, das die meisten Besucher auch nicht bereit gewesen wären, zum Treffen zu fahren. 63% wären sowieso zu Hause geblieben. Umso erleichterter ist man, wenn seine Entscheidung nun durch die offizielle Mitteilung untermauert wird.

Auch die Stadt Leipzig, vertreten durch Oberbürgermeister Burkhardt Jung, hatte sich bereits gestern in einer Fragerunde erneut zum WGT geäußert. Dabei kam allerdings auch nichts Handfestes heraus, denn Jung redete zwar viel über das Event, machte aber eine Bogen um konkrete Verbote oder Aussagen. “Meine persönliche Meinung ist: Es wird keine Wave-Gotik-Treffen in der Form, in der sie es gewohnt sind, geben. Wenn dem Veranstalter ein Konzept gelingt, das kleine Begegnungen oder virtuelle Konzerte ermöglicht […] will ich das nicht ausschließen.

Ob das angekündigte Gespräch mit dem Ordnungsamt den Ausschlag für die Entscheidung gegeben hat, bleibt im Statement des WGT offen. Man verweist eindeutig darauf, dass die bestehenden Gegebenheiten ein Treffen “faktisch” verbieten. Eine Absage ist das zwar nicht, aber das offizielle Ende der Planungen für 2020. Man konzentriert sich, so der Veranstalter, nun auf das nächste Jahr.

Warum das Festival nicht viel früher durch den Veranstalter abgesagt wurde, kann nur spekuliert werden. Sicherlich wird man seine Gründe gehabt haben, so viele Besucher auf die Folter zu spannen. Meiner Ansicht nach sollten wir aber nicht spekulieren. Wir sollten uns einfach darauf freuen, dass das WGT 2021 uns für unseren Verlust in diesem Jahr entschädigt. Wenn es denn stattfindet…

Roberthttps://www.spontis.de/author/robert-forst/
Wizard of Goth – sanft, diplomatisch, optimistisch! Der perfekte Moderator. Außerdem großer “Depeche Mode”-Fan und überzeugter Pikes-Träger. Beschäftigt sich eigentlich mit allen Facetten der schwarzen Szene, mögen sie auch noch so absurd erscheinen. Er interessiert sich für allen Formen von Jugend- und Subkultur. Heiße Eisen sind seine Leidenschaft und als Ideen-Finder hat er immer neue Sachen im Kopf.

Ähnliche Artikel

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
 
Möchtest du eigene Bilder anhängen?
 
 
 
Möchtest du Videos oder Musik anhängen?
 
 
 
  Kommentare abonnieren?  
neuste älteste beste Bewertung
Wiener Blut
Gast
Wiener Blut

Anfang/Mitte März…. jetzt ist Mai. Viele viele… also alle… Discotheken ruhen, viele Festivals stehen noch bevor…. OWLs n Bats, Amphi, Mera, Autmn Moon, etc etc, viele Konzerttouren, auch die beliebten Mittelaltermärkte (ob nun große oder kleine Veranstalter)…. Was wohl bis Ende 2020 überhaupt und wie stattfindet? Wenn ich schreibe was ich selber denke… siehe hier:. … aber ich kann mich ja irren. Denen die davon leben müssen wünsche ich Hals und Beinbruch, denen die ihre Kultur und Freizeit dadurch nicht genießen können, Geduld und andere “Lichtblicke” im Leben. Und bis dann irgendwann wieder alle irgendwie normal weitermachen können, bleibt für mich nur der Standpunkt: Die Szene ist tot, es lebe die Szene…. und sehen wir uns nicht in dieser Welt, so sehen wir uns….

Graphiel
Gast
Graphiel

Zumindestens das Owls n Bats 2020 hat sich inzwischen leider auch erledigt. Heute Morgen las ich auf deren Facebookseite, dass das Festival nun auf den 3. Juli 2021 verlegt wurde. Die geplanten Bands sollen bereits allesamt zugesagt haben, sodass sich voraussichtlich am Lineup nichts ändern wird. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit und können 1) Am 3. Juli eingelöst werden, bzw. 2) Am 9. Januar 2021 zum Owls`n Bats Winterfest. Eine Möglichkeit zur Rückabwicklung will der Veranstalter in den kommenden Tagen noch veröffentlichen.

Schade, aber eigentlich war es zu ja erwarten.

Aktuelle Diskussion

Projekte

Friedhöfe

Umfangreiche Galerien historischer Ruhestätten aus aller Welt

Dunkeltanz

Schwarze Clubs und Gothic-Partys nach Postleirzahlen sortiert

Gothic Friday

Leser schrieben 2011 und 2016 in jedem Monat zu einem anderen Thema

Spontis-Magazine-2020

Spontis-Magazin 2020 jetzt kostenlos vorbestellen! Obwohl das Spontis-Treffen dieses Jahr nicht stattgefunden hat, wollen wir trotzdem ein neues Magazin und einen neuen Button auf die Beine stellen. Beides soll voraussichtlich im Juli fertig werden und dann an Euch verschickt werden. Bestellt jetzt Eure kostenlose Ausgabe des Spontis-Magazins 2020!