Ronny Rabe - WGT 2016

Gothic Friday September: Diskussionen enden meist unter der Gürtellinie (Ronny)

0

Ronny Rabe - WGT 2016Nachdem Robert sich in die unendlichen Weiten des Weltnetzes begibt und Sabrina sich eher als Gefangene sieht, schildert Ronny Rabe quasi auf dem Sprung in die Nachtschicht in aller Kürze seine Gedanken zum Thema des Gothic Friday im September.

Soziale Medien:
Ich nutze generell Facebook und WhatsApp – jetzt allerdings eher mehr Threema, Instagram nur mehr sporadisch… Ersteres um Kontakte zu pflegen und Neuigkeiten zu erhaschen oder um auch mal abzulästern – aber immer über der Gürtellinie!

Sinkendes Niveau:
Bilder posten – Likes erhaschen- Kommentare lesen … mache ich auch. Ich würde dies aber nicht als Narzissmus betiteln, sondern ich möchte einfach einen kleinen Teil von mir zeigen und freue mich natürlich über positive Resonanz. Diskussionen enden meist (ich sage nur – WGT-Gruppe) unter der Gürtellinie, da sich einige eben hinter ihrer Anonymität verstecken und da mächtig herablassend schreiben.

Bestandsaufnahme:
Ich folge eigentlich nur Spontis, da hier alles vertreten ist, was das schwarze Herz hegt und pflegt. Ansonsten schaue ich öfters zwecks News beim Sonic Seducer und Orkus vorbei. Auf Youtube folge ich keinem Kanal (bin dort nicht mal angemeldet) …und Twitch kenne ich gar nicht.

Euer Teil des Netzes:
Also bei Facebook bin ich aktiv – hier ein Bild, da einen Standort oder eine Nachricht…. als kreativ würde ich das zwar jetzt nicht beschreiben, aber manche Fotos sind schon kreativ ;-)

So, das waren meinen Ausführungen. Kurz und knapp…. und nun geht´s wieder in die Nachtschicht ^^V^^

Ruhiger, nachdenklicher und manchmal etwas verplanter Zeitgenosse, leidenschaftlicher Genießer (vor allem gruftiger) musikalischer Künste, Helferlein für den Gothic Friday 2016,

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
Foto und Bilder Dateien
 
 
 
Audio und Video Dateien
 
 
 
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: