Gothic Friday: Black & Annoying – Was nervt Euch an der Szene und warum?

18

Es ist manchmal zum aus den Pikes fahren. Da stehst du in vollem Ornat auf der Tanzfläche und bist bereit dich in den spärischen Klängen von Helium Vola zu verlieren, da tanzt dir so eine Witzfigur mit seinem lächerlichen EMP-Outfit wild hüpfend vor der Nase, während er den Inhalt seiner Bierflasche auf dem Boden verteilt. Gibt es denn hier keinen Dancecode? Ganz abgesehen davon, dass der Plattenaufleger hinter dem Mischpult die gerade keimende Stimmung mit Rammsteins „Du riechst so gut“ nicht nur zerstört, sondern nachhaltig vernichtet. Und während du in die nächste Ecke flüchtest, stolperst du fast über die Hundleine, mit der so eine billige Marylin Manson Kopie mit falschen Vampirzähnen seinen weiblichen Latex-Rollbraten durch den Laden schleift. WTF? Schlussendlich findest du eine gemütliche Sitzgelegenheit neben ein paar gekalkten und in Silberschmuck ertrinkenden Schönheiten und wähnst Dich in Sicherheit, bis du ihrer lauten Unterhaltung ausgesetzt bist, die sich nicht etwa um Friedhöfe und Gedichte dreht, sondern um Manuel*, der gerade mit Laura* Schluss gemacht hat und gleich mit der nächsten in Bett gestiegen ist. Gerade mit Laura, die sowieso der Jacqueline* den Style nachmacht, sich überhaupt nicht schminken kann und auch bei Forever 22 die selbe Kette gekauft hat, nur um dazu zu gehören…

Es stimmt, liebe Leser, für den Gothic Friday Dezember lassen wir allen Hüllen der Objektivität und Sachlichkeit fallen und sprechen aus, was uns in der Szene auf den Zeiger geht. Für einen ganzen Monat sind alle guten Vorsätze, nicht zu meckern, auf Eis gelegt. Nutzt die ultimative Möglichkeit, Euch über all die Missstände anzuprangern, die Eurer Meinung nach nicht zur Szene passen. Ob ihr Euch dabei auf ein Thema beschränkt oder gleich aus dem Vollen schöpft, bleibt Euch überlassen. Aber aufgepasst: Erklärt immer, warum es Euch nervt. 

Black & Annoying – Was nervt Euch an der Szene und warum?

Im beschaulichen, weihnachtlichen Dezember, der dank „Last Christmas, i gave you my Heart!“  schon nervig genug ist und trotzdem von uns verlangt im Kreise seiner Liebsten die Fassung zu wahren, ist Spontis Eure Anlaufstelle Dampf abzulassen. Gruftis, die Weihnachten feiern? Gothics in der Kirche? Gruftis die Weihnachten hassen? Immer raus damit! Hat sich Tante Gisela*, als sie sich gerade die Keule der Weihnachtsgans einverleibte, wieder einmal über Euren Aufzug echauffiert? Prima! Nutzt die Energie und schleicht Euch heimlich vor den Rechner und lasst Dampf ab. Wohlgemerkt nicht über Tante Gisela* sondern über die Szene. Und natürlich, ich weiß, dass wir nicht den Gothic Freitag haben, sondern es bereits Montag ist  ;)

Endlich darf mal nach Herzenslust gemeckert werden! Nutzt die Gelegenheit und die Energie der lauten und schrecklichen Welt, um das Szene-Ventil zum Bersten zu bringen. Ein paar nervige Bilder, die veranschaulichen könnten, was ihr meint, wären hilfreich. Verfasst Eure Beiträge bis zum 6. Januar 2017 in einem für Euch angenehmen Format und schickt das Ganze dann wie immer an uns– Ihr erhaltet so schnell wie möglich eine Antwort und Euer Beitrag wird online gestellt. Teilnehmer mit eigene Seiten, Blogs oder sonstigen Möglichkeiten kommentieren hier kurz den Link zu ihrem Artikel, der ebenso wie die anderen Beiträge, ein Teil der Zusammenfassung wird. Mehr Informationen zur Teilnahme findet ihr hier.

* Ähnlichkeiten mit echten und realen Personen sind rein zufällig und nicht beabsichtigt.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone
Robert, Wizard of Goth – sanft, diplomatisch, optimistisch! Der perfekte Moderator. Außerdem großer “Depeche Mode”-Fan und überzeugter Pikes-Träger. Robert wurde 1974 in Mönchengladbach geboren und beschäftigt sich eigentlich mit allen Facetten der schwarzen Szene, mögen sie auch noch so absurd erscheinen. Er interessiert sich für allen Formen von Jugend- und Subkultur. Heiße Eisen sind seine Leidenschaft und als Ideen-Finder hat er immer neue Sachen im Kopf.

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
  
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
Foto und Bilder Dateien
 
 
 
Audio und Video Dateien
 
 
 
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Mone vom Rabenhorst

Ich feiere Deinen Einleitungstext…. XD

(S)Andra Noctuam

Mich nervt, dass man sofort zu SM, BDSM und Co gezählt wird, nur weil man schwarz, Leder, Boots oder Pentagramme, Nieten oder Halsbänder trägt. Das kotzt mich an,

Hab wieder einen Blogg. Demnnächst mehr.

Fledermama

Ganz ehrlich: Erst habe ich mit den Augen gerollt. Dann fiel mir auf, dass das Motzen über das Motzen ja wieder Motzen ist. Jetzt hatte ich sehr viel Spaß beim Schreiben und muss aber nochmal drüber lesen… ;)

Fledermama
Jen Hoffert-Karas
Jen Hoffert-Karas

Robert ich hab Dich lieb, aber was mich in die Schwarze Szene nervt ist die falsch Benutzung des englischen Wortes „black“. Ich finde es nicht notwendig und ziemlich unsensibel.

Flederflausch

@Jen: Stehe ich jetzt voll auf dem Schlau, oder hab ich da wirklich eine Bildungslücke, was stimmt denn nicht mit dem Wort? Was würdest du denn als Alternative vorschlagen?

Flederflausch

Okay, ich dachte mir sowas in der Art, bin aber mit der englischsprachigen Szene nicht genug vertraut um da einen guten Überblick über die Verwendung und Bedeutung einzelner Begriffe zu haben. Über einen ausführlichen Text dazu würde ich mich auch sehr freuen.

Svartur Nott
Svartur Nott

@ Robert: Schau mal in das GF-Postfach, da sollte dazu ne Mail von mir sein.