Schlagwort: Augsburg

Young and Cold Festival 2018 - Augsburg

Young & Cold Festival-Bericht: Ohne Schkinny Scheans keine Gruftlocke

Nachdem Flederflausch, die inzwischen bereits vier Young & Cold Festivals besucht hat, im letzten Jahr mit Svartur Nott Tagebuch führte, treibt sie sich dieses Jahr unter anderem mit Paul herum, um Eindrücke und Erinnerungen aufzuschreiben. Neben den musikalischen Darbietungen geht es auch um die Geschichte, warum es ohne...
YoungandCold Festivaltagebuecher

Festivalbericht: Not so young, but cold – Young and Cold 2017

Das Young&Cold Festival jährte sich im September zum fünften Mal und wieder waren verschiedenste Künstler aus dem breitgefassten Wave-Bereich vertreten. Neu hingegen war, dass die Veranstaltung bereits am Donnerstag begann und an jedem Tag in einer anderen Location stattfand. Zudem waren dieses Jahr Tagestickets zu erwerben. Für Autorin...

Die Macher vom Young & Cold Festival im Interview: Von der...

Den rund 150 Gästen des 4. Young & Cold Festivals in Augsburg sind die beiden Abende sicherlich noch in bleibender Erinnerung geblieben. Während in der Ballonfabrik der Tanzschweiß von der Decke zu tropfen drohte, schüttete es draußen wie aus bayrischen Eimern auf den sonst so gemütlichen Außenbereich der...

Szene selbstgemacht – Rückblick auf das Young&Cold Festival III

Ein naßkalter Tag im März - ich furchtbar aufgeregt. Die Tickets für das Young&Cold Festival sind im Vorverkauf erhältlich. Die letzten beiden Male hatte ich es nicht bis nach Augsburg geschafft und vor allem im Bezug auf...

Interview: Young&Cold Festival III – alternative Nische. 100% Handmade.

Das Young&Cold Festival in Augsburg hat in diesem Jahr zum dritten mal stattgefunden. Für mich Anlass genug, für ein längeres Pläuschchen mit drei der Veranstalter über das Event, die Bands, das Selbermachen, „die Szene“ und über ihr eigenes Plattenlabel "Young&Cold Records" zu halten. Das ist dieses Jahr das dritte

Ohne Worte: Keine Hoffnung mehr

"Ich habe überhaupt keine Hoffnung mehr in die Zukunft unseres Landes, wenn einmal unsere Jugend die Männer von morgen stellt. Unsere Jugend ist unerträglich, unverantwortlich und entsetzlich anzusehen." (Aristoteles 322 - 384 v.Chr.)
Young and Cold

Interview: Young & Cold II – Die Arterhaltung geht weiter

Es ist irgendwie ein spannendes Gefühl bei etwas dabei zu sein, dass sich vielleicht einmal als die Geburtsstunde eines legendären Festivals entpuppt. Genau vor einem Jahr hatte ich dieses Gefühl: Auf dem

Young & Cold Festival II – Das Selbermachen geht weiter

In den vielen Grüften unserer Republik macht man sich mittlerweile Gedanken über die wirklich wichtigen Fragen 2014. Zu welchen Festivals gehe ich? Auch in der Spontis-Monarchie werden bereits die Weichen für ein musikalisches Jahr gestellt.Wo will man wieder hin,...
Lebanon Hanover - Augsburg 2013

Rückblick: Young & Cold Festival 2013

Jung fühlte ich mich am Sonntagmorgen überhaupt nicht mehr und von "kalt" kann auch keine Rede sein. Ziel verfehlt? Eins nach dem anderen. Der persönliche Auftakt zum ersten Young & Cold Festival in Augsburg war alles andere als reibungslos. Die kleinen Symbole auf dem Navigationssystem hätten mich stutzig machen...

Young & Cold Festival in Augsburg: Arterhaltung in Handarbeit!

Es ist noch gar nicht solange her, da meckerten wir herzhaft und ausgiebig über die großen Festivals. Die meisten waren sich einig: Was auf dem Mera Luna in Hildesheim oder dem Amphi in Köln zu hören und zu sehen war, hatte mit der "Szene" nicht mehr viel zu tun. Artfremde Musikstile...

Aktuelle Projekte