Spontis-Family-Treffen 2023 auf dem 30. Wave-Gotik-Treffen in Leipzig

Endlich ist es wieder so weit! Nach einer gefühlten Ewigkeit kann ich endlich wieder ins gelobte Land, das sich um die Pfingsttage herum in Leipzig manifestiert. Gesteigert werden kann die Vorfreude nur noch durch die Aufregung, endlich wieder ein Spontis-Family- Treffen auf der Wiese hinter der Moritzbastei auszurichten! Ich mache es kurz: Hiermit lade ich alle Menschen, die Spontis lesen, die im Blog schreiben und kommentieren, die mit uns sympathisieren, neugierig auf uns sind oder einfach mal gucken wollen, am Pfingstmontag, den 29. Mai 2023 ab 14:00 zum mittlerweile 10. Spontis-Family-Treffen im Rahmen des 30. Wave-Gotik-Treffens in Leipzig ein. Damit ihr es schonmal wisst. In den nächsten Tagen mache ich dazu auch noch eine Veranstaltung bei FB auf.

Jetzt ein wenig ausführlicher

Nachdem das Wave-Gotik-Treffen und damit auch das Spontis-Treffen 2020 und 2021 aus den bekannten Gründen nicht stattfinden konnten, habe ich mit 2022 aus einem Anflug von Idealismus dazu entschieden, nicht nach Leipzig zu fahren. Das hat allerdings einige Leute, angeführt von „Bibi Blue“ nicht davon abgehalten, das Spontis-Family-Treffen in Version 9.5 auszurichten! Ein voller Erfolg für die Community und einer der schlimmsten Herzschmerz-Momente 2022. Als dann noch eine Geburtstagskarte mit der Post kam, auf der so viele Menschen unterschrieben hatten, war ich tief bewegt. Deshalb bin ich jetzt umso glücklicher, möglichst viele von Euch wieder in „Echt“ sehen zu können, das ist mir als Inspirations- und Motivationsquelle unheimlich wichtig. Ich freue mich auch endlich wieder mit dem Ehegrufti und unseren besten Freunden wieder unvergesslichen WGT-WG-Momente zu sammeln, Leute zu bestaunen und im Werk II das Tanzbein zu schwingen!

Der Montag ist traditionell ein guter Tag für das Treffen, denn die meisten von uns sind ohnehin schon so fertig, dass ein Nachmittag auf einer Wiese eine gute Idee sind. Wir werden wieder solange wie möglich und nötig vor Ort bleiben, in der Vergangenheit waren das meist so 3-4 Stunden, so dass ihr nicht pünktlich sein müsst und selber entscheidet, wann ihr kommt und wie lange ihr bleiben möchtet.

Was wird geboten?

Das Spontis-Magazin gibt es ja jetzt seit 3 Jahren zum Jahresende, was eigentlich sehr gut angenommen wurde, daher gibt es dieses Mal kein wirkliches „Mitbringsel“. Das nächste Magazin soll Ende 2023 erscheinen. Natürlich habe ich noch Magazine dabei, die sich jeder kostenlos mitnehmen kann, der noch keins hat und auch ein Restvorrat an Buttons wird verteilt.

Ich hatte ja zunächst die Idee noch eine Tasche machen zu lassen, die mit einem besonderen Motiv von Uwe Roeschs „Dead“ besonders toll ausgesehen hätte. Allerdings habe ich jüngst festgestellt, dass die Produktionskosten explodiert sind! Ich muss unter dem Strich knapp 5 Euro für eine Tasche bezahlen und mindestens 100 Stück zu diesem Preis fertigen lassen. Das ist für mich nicht zu stemmen. Unnötig zu erwähnen, dass das WGT schon teuer genug wird, allein wegen der Unterbringung. Ich hätte es auch blöd gefunden, Euch die Tasche dann vor Ort zu verkaufen, denn 5 Euro für eine Stofftasche finde ich schon echt heftig. Deswegen bleibt vom üblichen Programm der vergangenen Jahre vor der Pandemie nur folgendes Angebot:

  • Leser und Leute aus ganz Europa auf einer Wiese, verbunden durch die gleiche Wellenlänge des Goth-Seins.
  • Die unbezahlbare Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und Leute hinter den virtuellen Kulissen und Profilen kennenzulernen.
  • Kekse. Weil man auf der dunklen Seite des Lebens immer Kekse haben sollte.

Was musst du mitbringen?

  • Ein Decke oder Sitzunterlage, je nach Witterung auch einen Regenschirm.
  • Verpflegung in Form von Getränken, vielleicht auch Knabberreien.
  • Unvoreingenommenheit, Neugier und ein wenig Mut.
  • Freund und Bekannte, die sich möglicherweise zur dunklen Seite der Spontis-Leser bekennen würden.
  • Wenn vorhanden: Deine Foto- oder Videokamera und die Lust, das Geschehen und die Menschen zu dokumentieren.

In der Nähe!

Auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz, auf der anderen Seite der Hauptstraße wird dieses Jahr die „Dark Affair“ so eine Art schwarze Einkaufsmeile veranstaltet, die hat am Pfingstmontag von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Ich kenne sie nicht, könnte aber interessant sein, um sich möglicherweise mit Getränken oder Nahrung zu versorgen.

Auch am Montag findet im alten Rathaus eine Veranstaltung von Freunden statt, die es sich zu besuchen lohnt WGT lectures Gothic Identity 2023: English Readings, Lectures, and Discussions. Da lesen zum Beispiel Jennifer Hoffert-Karas um 14.15 aus dem zum WGT erscheinenden Buch „Leipzig in Schwarz. 30 Jahre Wave-Gotik-Treffen“ Zum Spontis-Treffen sind es nur 7 Minuten Fußweg und jeder, der daran teilnehmen möchte, kann danach gerne zum Treffen kommen :)

Wegbeschreibung für Erstbesucher

Das Treffen findet im kleinen Park hinter der Moritzbastei (siehe Karte) statt, also direkt im Zentrum von Leipzig. Von der Innenstadt kommend lasst ihr die Moritzbastei links liegen bis ihr an der Kreuzung Schillerstraße/Universitätsstraße steht, hier könnt ihr den Park bereits sehen. Ihr geht ein Stück links und folgt dem ersten Weg durch den Park (die Moritzbastei liegt in Eurem Rücken). Habt ihr die Gabelung erreicht, solltet ihr einen großen Baum sehen unter dem ein paar Menschen rumstehen oder rumsitzen. Das sollten wir sein. Von der Haltestelle der Tram (auf dem Bild der linke Startpunkt) ist es ebenso leicht. Nehmt einfach die Linie 11 von der Agra oder vom Hauptbahnhof aus und merkt euch die Haltestelle “Wilhelm-Leuschner-Platz”. Ihr überquert die Ampel am Ende der Haltestelle (bei Grün) und folgt dem kleinen Weg in den Park, um dann gleich rechts über die Wiese zu laufen und unter dem großen Baum die netten Menschen zu treffen. Die unmittelbare Nähe zum HBF und auch im Umfeld befindliche Parkplätze machen es sogar möglich, das Treffen kurz vor der Abreise mit dem Zug zu besuchen.

Hinweise

Das Treffen findet bei jeder Witterung statt, obwohl wir natürlich hoffen, dass es so schön wird und bleibt. Sollte sich aufgrund eines akuten Ereignisses etwas ändern, werden wir Euch informieren. Uns ist bewusst, dass wir nicht jedem gerecht werden können und garantiert mit der Terminplanung (wenn der Programmplan des WGT erscheint) des ein oder anderen kollidieren. Daran kann man leider nichts ändern, egal an welchem Tag man das Treffen veranstalten würde. Jeder ist willkommen, egal ob man nur 10 Minuten bleibt oder länger verweilt, was ich persönlich natürlich hoffe.

Da dies ein öffentlicher Park ist, bitte ich um Rücksicht auf Mitmenschen, Stinos, Umwelt und Natur :-) Nehmt Euren Müll wieder mit, zelebriert mögliche Opfergaben nur in jugendfreier Form und verwendet ausschließlich Haarspray, dass die Ozon-Schicht nicht schädigt.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Kommentare abonnieren?
Benachrichtigung
guest
7 Kommentare
älteste
neuste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
snow
snow(@snow)
Vor 29 Tagen

Hallo Ihr schwarzen Gestalten :-) !
Schön das es bald wieder soweit ist , ich freue mich schon auf alle und hoffe es fühlt sich niemand außenstehend wie in den Kommentaren letztes Jahr leider zu lesen war . Wir sind doch alle eine Familie . In diesen Sinne ein schönes schwarzes Pfingsten , kommt alle gut hin , geniesst Leipzig und bis bald .

Bibi Blue
Bibi Blue(@biljana)
Antwort an  snow
Vor 22 Tagen

Ich freue mich auch und hoffe, dass die zwei Personen, die sich so gefühlt haben und wenn sie wieder da sind, auch selbst etwas zugänglicher und aktiver sein werden.

Letzte Bearbeitung Vor 22 Tagen von Bibi Blue
Cookie
Cookie (@guest_62659)
Vor 22 Tagen

Wir sind in diesem Jahr am Montag leider schon auf dem Heimweg, aber ich freue mich schon auf die Berichte und wünsche euch ein schönes Treffen!

Bibi Blue
Bibi Blue(@biljana)
Vor 22 Tagen

Ich weiß nicht mehr genau, wann ich angefangen habe, Spontis zu lesen. Ich bin auch nicht sicher, durch wen ich davon erfahren habe. Ich glaube, es war Dennis, der diesmal leider nicht dabei sein kann. Ich habe jedenfalls interessiert gelesen und war über die Inhalte und die konstruktiven Diskussionen erfreut. Ich kommentierte hin und wieder und war neugierig auf das Treffen. Es hat mich sehr gefreut, Robert, Orphi und andere Leute kennenzulernen und nun freue mich auf ein Wiedersehen.

Letzte Bearbeitung Vor 22 Tagen von Bibi Blue
Tanzfledermaus
Tanzfledermaus(@caroele74)
Vor 22 Tagen

Ich freue mich auch schon aufs Treffen!
Hoffentlich diesmal ohne Regen, der uns in die Moritzbastei treibt ;-)

Diskussion

Entdecken

Friedhöfe

Umfangreiche Galerien historischer Ruhestätten aus aller Welt

Dunkeltanz

Schwarze Clubs und Gothic-Partys nach Postleitzahlen sortiert

Gothic Friday

Leser schrieben 2011 und 2016 in jedem Monat zu einem anderen Thema

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner