Gruft-Orakel April 2020: Der Werwolf hat dicke Kissen unter dem Hintern

Hat dir wieder jemand den Hintern versohlt?„, fragt die Fledermaus. „Nein“, grummelt der sichtlich schlecht gelaunte Werwolf, der mit zwei dicken Kissen unter dem behaarten Hintern am Esstisch sitzt, „ich will über den Tellerrand gucken.“ Nach einem kurzen „Aha“ der Fledermaus herrscht kurzes Schweigen. „Du hast das Gruft-Orakel von Alana Abendroth gelesen, stimmts?“ – Der Werwolf brabbelt irgendetwas Unverständliches in seinen Bart. „Scheiß Gruftis!„, zischt die Fledermaus von ihrer Stange, der Werwolf nickt zustimmend. Die beiden sind sich einig. Die Grableuchte, die noch hämisch grinsend und pfeifend auf dem Fenstersims steht, ist nächsten Monat dran.

Gruft-Orakel April 2020
Das Gruft Orakel im April 2020

 

Ähnliche Artikel

Kommentare

Kommentare abonnieren?
Benachrichtigung
guest
2 Kommentare
älteste
neuste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Fantôme noir
Fantôme noir (@guest_58854)
Vor 2 Jahre

Ah, ich habs schon vermißt :-)

Wiener Blut
Wiener Blut (@guest_58856)
Vor 2 Jahre

Hmmm, die Zustellerin kommt schlecht an unserem Rehpinscher vorbei…das hört das ganze Haus…. Affäre wird schwierig… ich sehe… ich sehe… schwarz für die Festival Saison. Finde ich für kleine Festivals wie das OWLs n Bats natürlich sehr bedauerlich, wenn die auch ausfallen müssen. Disco sieht auch schlecht aus. Also, dann halt 2021 oder so wieder…. I’m dancing with myself….

Spontis-Magazin 2022

Jetzt bei der Finanzierung mithelfen und ein Exemplar sichern!

Aktuelle Diskussion

Projekte

Friedhöfe

Umfangreiche Galerien historischer Ruhestätten aus aller Welt

Dunkeltanz

Schwarze Clubs und Gothic-Partys nach Postleitzahlen sortiert

Gothic Friday

Leser schrieben 2011 und 2016 in jedem Monat zu einem anderen Thema