Ronny Rabe - Auf Gran Canaria

Gothic Friday Juli: Museumshöhle mit Erinnerungen und Kostbarkeiten (Ronny)

10

Ronny Rabe - Auf Gran CanariaNachdem wir zu Pfingsten Ronnys Wohnung kennen lernen durften, wundert es mich persönlich nicht weiter, dass genau diese vier Wände seinen Rückzugsort umgeben. Bis ins Detail und mit viel Liebe eingerichtet ist jeder Winkel mit wunderbaren Sammlerstücken dekoriert. Es dominiert die Fledermaus, in jeder Hinsicht. Für das Thema des Gothic Friday im Juli lässt sich Ronny noch tiefer in die Karten schauen und offenbart einen eher ungewöhnlichen Rückzugsort für den passionierten Fledermaus-Liebhaber.

Mein absoluter Rückzugsort, mein Schutzraum, meine Höhle und mein Lieblingsplatz ist mein Zuhause und jeder der bei mir schon einmal war – wird das verstehen. Meine Museumshöhle, wie ich sie selber gerne nenne, ist mit vielen Erinnerungen aus meinem Leben und persönlichen Kostbarkeiten bestückt. Von Anfang an habe ich mir die Wohnung genau so eingerichtet, wie ich es mag und keine Kompromisse gemacht. Schließlich muss ich mich ja wohlfühlen. Und genau so ist es auch.

Ronny Rabe - Ein kleiner Teil der Hoehle

Ich bin und war schon immer ein Stadtmensch. Leben, arbeiten und wohnen in der Stadt und wenn ich dann frei habe, geht es raus aus der Stadt. Glücklicherweise gibt es in Leipzig viele schöne Parks und Anlagen in Leipzig. Seit ich keinen eigenen Hund mehr habe, betätige ich mich immer mal wieder als Hunde-Sitter. Mit meinen Pflegen-Hunden gehe ich dann meist in den Rosengarten oder den Auenwald. Viel Grünes mitten in der Stadt !

Ronny Rabe - Blumen von Grani

Mein persönlicher Favorit für das Abschalten während des Alltags ist jedoch der Leipziger Südfriedhof. Die einzigartige Atmosphäre des für mich einzigartigen Friedhofs fasziniert mich immer wieder. In der Abenddämmerung finde ich des dort ganz wunderbar. Wenn die letzten Sonnenstrahlen des Tages durch die Baumwipfel fallen und ein leichter Wind ein Lied erzählt, sind meine Gedanken frei. Leider sind solche Momente selten geworden, da ich durch meinen Beruf sehr eingebunden bin.

Ronny Rabe - Suedfriedhof Leipzig

Obwohl ich meine Wohnung immer versuche dunkel zu halten, bleibt das Sonnenparadies Gran Canaria paradoxerweise einer meiner Sehnsuchtsziele. Ein Ort, den ich nicht mehr missen möchten. Zuviele Erinnerungen sind mit dieser Insel verbunden. Mit Lichtschutzfaktor 50 lässt es sich dort auch ganz entspannt aushalten, ich bin ja sowieso kein Strandlieger oder Sonnenanbeter.

Ronny Rabe - Impressionen von Gran Canaria

Auch auf diversen Partys – bei guter Musik – kann ich sehr gut abschalten. Sich einfach den Klängen und der Melodie hingeben und treiben lassen. Vorausgesetzt man(n) hat Platz zum tanzen oder auch zum wedeln wink

Ronny Rabe - Tanzen
Ronny verträumt auf der Tanzfläche
(c) lebensArt
Wizard of Goth – sanft, diplomatisch, optimistisch! Der perfekte Moderator. Außerdem großer “Depeche Mode”-Fan und überzeugter Pikes-Träger. Beschäftigt sich eigentlich mit allen Facetten der schwarzen Szene, mögen sie auch noch so absurd erscheinen. Er interessiert sich für allen Formen von Jugend- und Subkultur. Heiße Eisen sind seine Leidenschaft und als Ideen-Finder hat er immer neue Sachen im Kopf.

10
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
Foto und Bilder Dateien
 
 
 
Audio und Video Dateien
 
 
 
  Abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich bei:
Miss von und zu Vogelnest
Gast
Miss von und zu Vogelnest
Eine Wohnung in der man sich direkt wohlfühlt.
So viel Charme und Individualität in vier Wänden sieht man nicht oft.
In vier Tagen habe ich immer wieder neue Details entdeckt ,man findet bei jedem Rundgang etwas neues. smile
Mone vom Rabenhorst
Autor
Beim ersten Besuch in Ronnys Hütte war ich mehr als “erschlagen”.
Cookie
Gast
Ich kenne deine Wohnung ja nur aus dem Fernsehen wink und habe auch gleich gedacht: Wow, da muss man sich wohlfühlen! Ich liebe es, wenn man der Wohnung ansieht, wer dort wohnt, wie dieser Mensch lebt und was ihm wichtig ist. Ein totaler Rückzugsort.
Ronny Rabe
Gast
Ronny Rabe
@ Miss von und zu Vogelnest – Danke und beim nächsten mal , wirst du bestimmt wieder neues entdecken wink
@ Mone vom Rabenhorst – ich hoffe positiv wink
@ Robert – Ja, ich kenne jedes Stück , hab ich es ja mit den Jahren zusammen getragen.An machen hängt mein Herzblut mehr und manchen weniger – jedoch ergeben sie eine Einheit . Staub wischen ? Hä ? Was ist das smile … nee nee , ab und zu mache ich das schon .
@ Cookie – Danke ^^v^^
Heiko
Gast
Heiko
Ja, hehe, ich schließe mich Cookie an. Habe die Wohnung auch nur im TV(besser gesagt: Mediathek) gesehen und war positiv erschlagen. Eine richtig schöne, dunkle Höhle. Da muss man sich doch wohlfühlen!
Marion Levi
Autor
Als ich deine Wohnung im TV gesehen habe war ich auch sofort begeistert (und ein bisschen neidisch). Da würde ich direkt einziehen wink Zum Leipziger Südfriedhof habe ich es leider noch nie geschafft, obwohl ich es mir jedes Pfingsten vornehme.
Ansonsten, ich mag deinen Beitrag, er bildet eine interessante Mischung aus “dachte ich es mir doch” und “das ist ganz neu”.
Gruftfrosch
Gast
Gruftfrosch
Tja Ronny, herzlichen Glückwunsch zur nun wohl bekanntesten Gruftiwohnung, so scheint mir. *g*

Nein, im Ernst, danke für deine Eindrücke. Sieht wirklich gemütlich aus.

Ronny Rabe
Gast
Ronny Rabe
@ Heiko – Danke und ja , das ist sie und deshalb fühle ich mich da auch so wohl wink …obwohl, nee , das war alles nur für´s TV so inszeniert smile
@ Levi – Danke , zum mit einziehen reicht der Platz nicht aus wink und der Südfriedhof ist wirklich ein Ausflug wert ! Vielleicht schaffst du es ja einmal .
@ Gruftfrosch – Danke , ich hoffe nicht das meine Gruftiwohnung zur bekanntesten jetzt ist/wird. Es ist ja nix mehr so , alles wieder weiß smile …. und gemütlich ist sie wink Danke
Mone vom Rabenhorst
Autor
Erschlagen meine ich weder positiv noch negativ.
Eher in Richtung “too much” für mich. Mir ist das insgesamt einfach zu viel, kein Zipfel Tapete ist mehr frei. Und demzufolge auch zu viel, was man sauberhalten müsste. Deswegen mag ich es eher spartanisch. wink
Aber wichtig ist nichtsdestotrotz nur, daß es DIR gefällt.