Northern Lights: The Goth scene in York 1986

Ganz im Gegensatz zur landläufigen Meinung war nicht nur London eine Hochburg der frühen Gothic-Szene der 80er, sondern vor allem Städte wie Leeds oder auch York, wie man auch aus Interviews erfährt, die ich seinerzeit mit Melissa (London) und Nick (Norwich) geführt habe. „Die meis­ten Leute die ich kenne, oder mit denen ich befreun­det bin sind Ex-Punks, was sich am ehes­ten dadurch erklä­ren lässt, das Nor­wich zusam­men mit Leeds und Brad­ford die gro­ßen »Goth«-Städte der 80er waren, die Bewe­gung war im Ver­gleich mit ande­ren Sub­kul­tu­ren hier beson­ders groß.“ Als Einkaufsmetropole schwarzer Lebensart hingegen, war die britische Hauptstadt hingegen unerreicht.

Eine Dokumentation die 1986 in York und Leeds gedreht wurde, ist Northern Lights die von Steve Dixon’s Punk Pix, die 1987 auf BBC2 ausgestrahlt wurde. Obwohl die Dokumentation krampfhaft versucht objektiv zu bleiben, verfällt sie wieder und wieder in polemische Muster: „When you are young und unemployed, you can experiment more freely with your look and style.“ – Klar, jung und arbeitslos, was auch sonst. In der Tat war die Jugendarbeitslosigkeit in England hoch, aber sicher kein pauschaler Beweggrund für einen anderen Style. Anyway. Die Bildqualität ist gewohnt schlecht, weil tausendfach kopiert, leider war keine bessere Version aufzutreiben. Interessant sind die Aufnahmen allemal, zeigt sich doch auch die beginnende Inszenierung dieser Jugendkultur als Motiv der Kameralinse.

YouTube

Miit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Robert Forst
Wizard of Goth – sanft, diplomatisch, optimistisch! Der perfekte Moderator. Außerdem großer “Depeche Mode”-Fan und überzeugter Pikes-Träger. Beschäftigt sich eigentlich mit allen Facetten der schwarzen Szene, mögen sie auch noch so absurd erscheinen. Er interessiert sich für allen Formen von Jugend- und Subkultur. Heiße Eisen sind seine Leidenschaft und als Ideen-Finder hat er immer neue Sachen im Kopf.
Ähnliche Artikel

Kommentare

Kommentare abonnieren?
Benachrichtigung
guest
4 Kommentare
älteste
neuste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Karnstein
Karnstein (@karnstein)
Vor 10 Jahre

Naja, eine nennenswerte Tiefe kam natürlich nicht rüber, aber das Ganze ist wohl auch eher als eine atmosphärische Momentaufnahme zu verstehen, denke ich (also solche absolut gelungen). Und wenn man die Menschen aus York besser verstehen könnte wäre vielleicht etwas mehr von dem rübergekommen, worum es ging :)
Aber optisch auf jeden Fall interessant und auch die Musik hat mir sehr gut gefallen – kennt jemand das Stück das ab etwa der Hälfte läuft?

Katrin
Katrin (@guest_14726)
Vor 10 Jahre

 Karnstein: Das sind Virgin Prunes „Decline And Fall“, genialer Song. :-)

Karnstein
Karnstein (@karnstein)
Vor 10 Jahre

Cool, dankeschön! Eine der Bands deren Namen ich in meinem Hinterkopf endlich mal mit Musik verknüpfen sollte :)

Aktuelle Diskussion

Projekte

Friedhöfe

Umfangreiche Galerien historischer Ruhestätten aus aller Welt

Dunkeltanz

Schwarze Clubs und Gothic-Partys nach Postleitzahlen sortiert

Gothic Friday

Leser schrieben 2011 und 2016 in jedem Monat zu einem anderen Thema

4
0
Auch eine Meinung? Her damit!x
()
x