Start Musik Frisch & Schwarz

Frisch & Schwarz

Zola Jesus: If goth is trendy then i’m buying fucking Polo Shirts

Immerhin wären sie dann immer noch schwarz. Sagt Zola Jesus jedenfalls in einem Interview mit dem Quietus. Ihr Video zu dem Song Clay Bodies...

Kinder des New Grave – O.Children

Immer wenn man glaubt, man hat alles gehört und alles gesehen und ist gerade dabei sich auf seiner Mischung aus Weisheit und Altersstarrsinn auszuruhen,...

The Mumbles – Spielen die Murmler Gothic orientierten Piano Rock?

Seit Robert Cowlin und James Ward die Band im November 2005 gegründeten, verging eine frustrierende Zeit ohne Beachtung. Ihr Wunsch die Einflüsse des Gothic...

Die Band “Leichenliebe” macht düstere Musik ohne Nekromantik

Der morbide Name der Band schreckt zunächst ab, denn Leichenliebe wird im Allgemeinen als menschliche Perversion betrachtet. Ursprung können vielleicht die Filme von Jörg...

Depeche Mode – Wrong

Das Depeche Mode auf der Echoverleihung am Samstag (21.02.2009) allen die Show gestohlen hat, war zum einen nicht schwer und zudem auch noch berechtigt,...

Blutige Schuhe – Die “Blood Red Shoes” aus England

Ich habe ich eine für mich neue Band aus England gehört, deren Song "I wish I was Someone Better" es glatt auf meinen MP3-Player...

Kommentare

Die meisten Kommentare in dieser Kategorie

Propheten der Dunkelheit – 2017 im Zeichen des Post-Punk

Etwa alle 10 Jahre wird der Goth-Szene ihr Untergang prophezeit. Die Gründe liegen scheinbar jedes mal auf der Hand. Nicht nur die neu hinzugekommenen...

Musikalisches aus dem Grufti-Briefkasten #1: Hört selbst, was ich mir so alles anhören soll

Eine ganze Weile habe ich nach einer Lösung gesucht, die musikalischen Tipps und Empfehlungen, die ich manchmal per Facebook, manchmal per E-Mail oder auch...

Dusk to Dawn: Remains – Schallplatten passen nicht in Briefkästen

Neulich im Briefkasten: "Wir haben sie nicht angetroffen, sie können ihre Sendung ab 10:00 des folgenden Werktages bei folgender Filiale abholen..." Ich habe doch...

Musikalisches aus dem Grufti-Briefkasten #3: Populär kann doch jeder!

Nein, lieber Hörer, in diesem Beitrag geht es nicht um die anstehende Dead Can Dance Veröffentlichung und die anstehende Tour der beiden Briten, denn...

Cholo Goth – Wie die PRAYERS eine neue Subkultur erschaffen

Grundsätzlich bin ich ja skeptisch, wenn neue schwarze Trends oder Musikrichtungen aus dem Land der unbegrenzten Unmöglichkeiten zu uns schwappen. Das amerikanische Verständnis von...

Die Sonne im Käfig mit Arcana, Brotherhood, Dystopian Society und Desiderii Marginis

Dieser Sommer lädt uns dazu ein, die regnerischen Tage damit zu verbringen, gute Musik zu hören. Die abwechslungsreiche Juni-Ausgabe von Frisch & Schwarz bietet...

Mit Witchhouse auf toten Pfaden ins Gothic-Sein

Ist die momentan angesagte Musikrichtung Witchhouse der neuen Grufti-Shit? Machen wir uns nichts vor. Die Zeiten, in denen wir uns auf nostalgischen Definitionen unserer...