Gruft-Orakel Dezember 2021: Ein Fangzahn und der schnöde Mammon

Der Fangzahn kämpf wie kein Zweiter mit den Unwürdigkeiten des Alltags. Das einst gefährliche Wesen der Unterwelt ist zum Schreibtischtäter verkommen, der tagtäglich mehr oder weniger sinnvollen Aufgaben bewältigt, um am Monatsende genug Kohle zwischen den Zahnlücken anzuhäufen. Was ist aus den goldenen Zeiten geworden, wo dem Fangzahn seine Beute, die er mit dem Beißen unschuldiger Menschen verdiente, ausreichte? Nein, auch in der Unterwelt muss man Miete bezahlen und das Fegefeuer brennt auch nicht von alleine. Alana Abendroth könnte ja als erfolgreiche Autorin des besten Orakels der Welt ein wenig von ihrem Vermögen, dessen Existenz der Fangzahn lediglich vermutet, abgeben. Dann wäre es wohl nicht mehr zu wenig.

Gruft Orakel - Dezember 2021

Ähnliche Artikel

Kommentare

Kommentare abonnieren?
Benachrichtigung
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Spontis-Magazin 2022

Jetzt bei der Finanzierung mithelfen und ein Exemplar sichern!

Aktuelle Diskussion

Projekte

Friedhöfe

Umfangreiche Galerien historischer Ruhestätten aus aller Welt

Dunkeltanz

Schwarze Clubs und Gothic-Partys nach Postleitzahlen sortiert

Gothic Friday

Leser schrieben 2011 und 2016 in jedem Monat zu einem anderen Thema