Caitlin Doughty – Bestatterin aus Leidenschaft

Klischee Ole! Ich komme nicht daran vorbei, euch Caitlin Doughty vorzustellen, eine Bestatterin aus Leidenschaft. Ihr Blog „The Order of the Good Death“ ist mir bisher entgangen, aufmerksam geworden bin ich durch ihre Video-Reihe „Ask a Mortician“ in dem sie Fragen von neugierigen Menschen rund um das Thema Bestattungen beantwortet. Meine Befürchtung, trockene Fakten von einer auf Zurückhaltung bedachten Bestatterin präsentiert zu bekommen, wurde glücklicherweise enttäuscht. Auf sehr unterhaltsame und humorvolle Weise widmet sie sich den mitunter skurrilen Fragen ihrer Leser und erklärt beispielsweise, was es mit der Leichenstarre (Rigor Mortis) auf sich hat.

Diese Herangehensweise an das Thema Tod ist dem ein oder anderen vielleicht zu amerikanisch, es schadet aber nicht einen Blick auf diese unterhaltsame Auseinandersetzung damit zu riskieren. Wusstet ihr schon, dass die Knochen eines verbrannten Körpers in einer Knochenmühle zermahlen werden? Bestimmt, schließlich trägt der begeisterte Gothic seine schwarzen Klamotten als äußeres Zeichen seiner Zugehörigkeit zu einer Szene, die sich eigentlich nur mit dem Tod beschäftigt und die ausschließlich aus Mitgliedern besteht, die eine stille Todessehnsucht hegen. Oder nicht?

Wie dem auch sei. Offenbar habe ich mich von der witzigen Art anstecken lassen und bin damit über das Ziel hinausgeschossen, aber zwischen all dem Ernst des schwarzen Alltags und den großartigen Beiträgen zum persönlichen Glauben, kann ein heiteres Schmunzeln und gut gemachte Unterhaltung sicher nicht schaden. Die ersten beiden Folgen der Serie sind bereits online und die Kommentatoren werden offensichtlich nicht müde, weitere Fragen zu stellen die „fascinating and strange and wonderful“ sind, wie Caitlin in ihrem Blog schreibt.

YouTube

Miit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Übrigens: Der deutsche Bestatterweblog ist ein informativer Blog eines Bestatters, der sich selbst und seinen Berufsalltag im Netz präsentiert, ohne dabei den Sinn für Humor zu verlieren. Wer sich wirklich ernsthaft über Bestattungen informieren möchte und dabei einen lockeren und unverkrampften Ton bevorzugt, ist dort sicher besser aufgehoben als bei einem alten Gruftie, der euch höchsten mit gefährlichem Halbwissen verwirrt.

Robert Forst
Wizard of Goth – sanft, diplomatisch, optimistisch! Der perfekte Moderator. Außerdem großer “Depeche Mode”-Fan und überzeugter Pikes-Träger. Beschäftigt sich eigentlich mit allen Facetten der schwarzen Szene, mögen sie auch noch so absurd erscheinen. Er interessiert sich für allen Formen von Jugend- und Subkultur. Heiße Eisen sind seine Leidenschaft und als Ideen-Finder hat er immer neue Sachen im Kopf.
Ähnliche Artikel

Kommentare

Kommentare abonnieren?
Benachrichtigung
guest
1 Kommentar
älteste
neuste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Alsuna
Alsuna (@guest_16627)
Vor 10 Jahre

Der Bestatterweblog ist toll, ich selber schau dort seit ungefähr 4 Jahren täglich rein.

Danke für das Posten der Videos!

Aktuelle Diskussion

Projekte

Friedhöfe

Umfangreiche Galerien historischer Ruhestätten aus aller Welt

Dunkeltanz

Schwarze Clubs und Gothic-Partys nach Postleitzahlen sortiert

Gothic Friday

Leser schrieben 2011 und 2016 in jedem Monat zu einem anderen Thema

1
0
Auch eine Meinung? Her damit!x
()
x