Schlagwort: Beruf

Ronny - Altenpfleger in Leipzig

Altenpflege im Nachtdienst: Vergänglichkeit und Tod als Alltag

Für Ronny gibt es zwei Dinge, die zu seinem Alltag gehören: Der Tod und die Gothic-Szene. Als Pflegefachkraft in einer Altersresidenz in Leipzig ist er nicht nur für die Pflege und das Wohlergehen der Menschen zuständig, sondern begleitet die Bewohner oftmals auch auf ihren letzten Schritten bis in den...
Caro ist die Dekotante

Gothic Friday April: Schwarz, kreativ und flexibel (Caro)

Im April gibt es diesmal ein ganz alltagstaugliches Gothic-Friday-Thema, es geht um Berufe und Berufung. Die Frage dabei ist, ob es Gothic-typische Berufssparten gibt, ob sich Schwarzgewandete gezielt bestimmte Berufe suchen oder ob es da irgendwelche...
Ronny Rabe - Tattoo

Gothic Friday April: Sterben und Tod, nicht nur eine Szenethema (Ronny)

Ronny ist seit nunmehr 18 Jahren in der Pflege tätig und ist dabei sich und "seiner" Szene treu geblieben. Für meinen Artikel des Pfingstgeflüsters 2015 habe ich Ihn bereits über seine Beweggründe der Berufswahl befragt und...
Mia - Examinierte Altenpflegerin

Gothic Friday April: Beruf und Freizeit trenne ich strikt (Mia)

Als eine der Ersten schickte mir Mia eine E-Mail mit ihrem Beitrag zum Gothic Friday Thema im April. Seit rund 2 Jahren ist Sie examinierte Altenpflegerin. Ein Beruf, bei dem sich aus meiner Erfahrung tatsächlich eine...
Gothic-Friday-2016

Gothic Friday 2016: SchwarzArbeit – Zwischen Beruf und Berufung

Gothic ist keine Jugendkultur. Diejenigen, die Teil der Szene sind oder Szenemitglieder kennen wissen das und jeder andere kann sich mit einem Blick auf die Besucher diverser Festivals oder durch das Lesen der Beiträge für den Gothic Friday im Februar davon überzeugen. Wie die Altersverteilung der Szenen nun genau aussieht wage ich nicht zu sagen, doch was feststeht ist, dass Gothic, zumindest auch zu einer Erwachsenenkultur geworden ist. Viele rutschten in ihrer Jugend mehr oder weniger zufällig in die Szene und blieben ihr treu, andere fanden erst in späteren Jahren den Weg ins Dunkel. Dies bedeutet unter anderem, dass viele einem Beruf nachgehen und eben darum soll sich der Gothic Friday des Monats April drehen.

Aktuelle Projekte