Heute im Deutschlandfunk: Das Wave-Gotik-Treffen in Leipzig

Eine Ankündigung in eigener Sache. Heute Nachmittag zwischen 15:00 und 15:30 wird im Deutschlandfunk im Rahmen der Sendung Corso ein kurzer Bericht über das Wave-Gotik-Treffen 2011 gesendet, an dem einige mir bekannte Menschen als Interviewpartner aktiv mitgewirkt habe, meine Wenigkeit eingeschlossen. Ganz besonders zu erwähnen wären hierbei Tobikult vom Blog Werturteilsfrei, Marcus Rietszch vom Pfingstgeflüster und Karnstein von den Otranto-Archiven. Für die letztendliche Sendung zeichnet sich Sabrina Kirnapci aus, die als freie Mitarbeiterin und gelernte Hörfunk-Redakteurin nicht nur qualifiziert ist, sondern auch durch die eigene Zugehörigkeit zur „Szene“ mehr als prädestiniert erscheint.

Deutschlandfunk? WGT? In der Tat, das WGT ist als kulturelles Ereignis anerkannt und sicher nicht nur ein bloßes Festival, dass durch Headliner das Publikum anziehen möchte. In der Senderbeschreibung heißt es: „Das Kölner Programm trägt den Namen Deutschlandfunk. Er steht seit mehr als 40 Jahren für schnörkellose Information aus Politik, Wirtschaft und Kultur. Der hohe Wortanteil von rund 80 Prozent prägt sein unverwechselbares Profil. Deutschlandfunk, das ist die hörbare Alternative für alle, die gründlicher und umfassender informiert werden wollen. Eine gut sortierte Hörbibliothek zum Einschalten und Hinhören: Aktuell – Informativ – Analytisch – Kulturell.“ Wer auch gespannt ist, schaltet das Radio ein, oder streamt die Sendung für die Internetseite, die auch die Möglichkeit zum aufzeichnen bietet.

Glücklicherweise hat Karnstein die Sendung aufgezeichnet und daraus auch noch ein ansprechendes Video gezaubert, das ich nachträglich hier einfügen möchte und das bis heute hörenswert ist. Es schon fast etwas Nostalgisches die ganze alten Stimmen und Namen zu lesen und zu hören. Denn Sabrina Kirnapci hat mittlerweile den gleichen Nachnamen wie der Autor. Das dazu eine Heirat notwendig ist, brauche ich euch wohl nicht zu erzählen.

YouTube

Miit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ähnliche Artikel

Kommentare

Kommentare abonnieren?
Benachrichtigung
guest
5 Kommentare
älteste
neuste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
stoffel
stoffel(@stoffel)
Vor 11 Jahre

Radio läuft bereits im Hintergrund … vorsichtshalber habe ich auf „Aufnahme“ gedrückt, sollte doch irgendein call berufstechnisch daziwschen kommen … ich bin sehr gespannt :)

Pixella
Pixella (@guest_15488)
Vor 11 Jahre

Aufnahme ist programmiert, werd nämlich wohl auch zur Sendezeit nicht an der Kiste sitzen.;)

Karnstein
Karnstein(@karnstein)
Vor 11 Jahre

Dann brauche ich mir ja keine Sorgen zu machen, falls das bei mir mit der Aufnahme nicht hinhaut :)
Ich bin schon so gespannt, was Orphi von mir hat verwenden können, und was ihr anderen so erzählt habt :)

Shan_dark
Shan_dark (@guest_15490)
Vor 11 Jahre

Super Beitrag!! Voll interessant mal eure Stimmen zu hören, hehe. Gerade auf der Fahrt gehört, sind in ner halben Stunde in Leipzig…

Guldhan
Guldhan(@guldhan)
Vor 11 Jahre

Faszinierend. Ist das ein momentaner Trugschluss oder besitzt das Radio noch die Themensouveränität, die das Fernsehen gegen Quote und Marktanteil eingetauscht hatte?

Aktuelle Diskussion

Projekte

Friedhöfe

Umfangreiche Galerien historischer Ruhestätten aus aller Welt

Dunkeltanz

Schwarze Clubs und Gothic-Partys nach Postleitzahlen sortiert

Gothic Friday

Leser schrieben 2011 und 2016 in jedem Monat zu einem anderen Thema