Wave-Gotik-Treffen 2020: Oberbürgermeister Burkhard Jung sagt: “Es kann nicht stattfinden”

Der Oberbürgermeister der Stadt Leipzig, Burkhard Jung, hat heute Mittag dem Sender “Leipzig Fernsehen” ein Interview gegeben, in dem er sich mit den Fragen der Zuschauer beschäftigt. Darunter auch die brennendste Frage, die viele Gruftis an den Rand der Verzweiflung bringt: Kann das 29. Wave-Gotik-Treffen 2020 stattfinden? (Minute 10:17)

Ehrliche Antwort? Es kann nicht stattfinden.

Offiziell abgesagt ist das Treffen damit noch nicht. Der Bürgermeister verweist jedoch unter anderem auf Reisebeschränkungen und kündigt an: “Bitte gehen Sie davon aus, es gibt keine Großveranstaltungen bis in den Herbst. Und Großveranstaltung heißt: alles über 1000 Menschen…” Eine Absage seitens der Veranstalter liegt noch nicht vor, aber Jung vertritt hier eine realistische Einschätzung der Behörden. Das Bach-Fest ist bereits abgesagt und wir gehen davon aus, dass das Wave-Gotik-Treffen bald folgt. Auch das Rammstein-Konzert wird natürlich nicht stattfinden können.

Damit spricht Jung das aus, was sich längst als Meinung durchgesetzt hat. Eine Verschiebung ins Jahr 2021, wodurch es erstmals in der WGT-Geschichte ein Jahr ohne Festival gibt, ist unausweichlich. Sollte es eine Stellungnahme der Veranstalter geben, werden wir uns wieder melden.

Fraglich bleibt allerdings, warum sich Veranstalter und Behörden um keine klare Aussage drücken. Ein Verbot aller Veranstaltung mit über 1000 Teilnehmern liegt doch in der Entscheidungsgewalt der Stadt, wenn ich mich nicht irre. Damit hätten nicht nur die Veranstalter Klarheit, sondern auch die Besucher.

Allerdings dürfte es hier wohl um vertragliche Verpflichtungen drehen, um offizielle Verbote und finanzielle Auswirkungen. Alle tanzen um das Feuer herum, keiner will sich verbrennen. Mir ist jedenfalls klar: 2020 findet kein Wave-Gotik-Treffen statt.

Roberthttps://www.spontis.de/author/robert-forst/
Wizard of Goth – sanft, diplomatisch, optimistisch! Der perfekte Moderator. Außerdem großer “Depeche Mode”-Fan und überzeugter Pikes-Träger. Beschäftigt sich eigentlich mit allen Facetten der schwarzen Szene, mögen sie auch noch so absurd erscheinen. Er interessiert sich für allen Formen von Jugend- und Subkultur. Heiße Eisen sind seine Leidenschaft und als Ideen-Finder hat er immer neue Sachen im Kopf.

Ähnliche Artikel

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
 
Möchtest du eigene Bilder anhängen?
 
 
 
Möchtest du Videos oder Musik anhängen?
 
 
 
  Kommentare abonnieren?  
neuste älteste beste Bewertung
Tanzfledermaus
Gast
Tanzfledermaus

Inzwischen wird die Aussage des Bürgermeisters vom Veranstalter als rein private Meinung bewertet, die kein Gewicht hätte:
https://www.mdr.de/kultur/wgt/wgt-wegen-corona-abgesagt-100.html
Ich frage mich allerdings auch angesichts einiger trotzig-bockiger Kommentare dazu, die man so im Internet findet, wie blauäugig man sein muss, um anzunehmen, es gäbe noch den Hauch einer Chance, dass das WGT stattfinden könnte, solange der Veranstalter selbst keine Absage verkündet. Weltweit steigen die Infektions- und Todeszahlen weiter an, nahezu alle Grenzen sind geschlossen, internationaler sowie nationaler Reiseverkehr sind deutlich eingeschränkt wenn nicht sogar unmöglich geworden. Selbst wenn es wieder nach und nach Lockerungen geben sollte, wäre es unverantwortlich, derart viele Menschen auf wie gewohnt engem Raum zusammen zu lassen, die von überallher kommen und sich danach auch wieder in alle Winde verstreuen werden. Eine bessere Voraussetzung für eine erneute weltweite Verbreitungswelle kann es kaum geben, als internationale Großveranstaltungen. Selbst ein kleineres WGT auf nationaler Ebene bliebe ein Risiko, zumal die Band-Liste auch dramatisch zusammenschrumpfen und an Attraktivität einbüßen dürfte.

Und nein, ich bin nicht etwa eine Gegnerin des WGTs, sondern hatte mich gerade in diesem Jahr besonders darauf gefreut, ein paar Tage mal wieder dem Alltag zu entfliehen (gemeinsam umher zu ziehen, lieb gewonnen Menschen wieder zu treffen und neue kennen zu lernen, mich musikalisch und visuell berieseln zu lassen und einfach mal wieder in “meiner” Subkultur einzutauchen), nachdem ich lange Zeit sehr viel Stress und Kummer hatte durch die unschönen Leidenswege und Tode erst meines Katers und dann meiner Mutter. Aber ich hätte auch keine Freude an einem WGT, bei dem Abstand gehalten werden muss, die Sorge vor einer Ansteckung im Hinterkopf herumspukt und wo ich viele Bands und Besucher, die nicht aus Deutschland kommen, nicht antreffen kann.

Wiener Blut
Gast
Wiener Blut

Nach der freudigen Begebenheit, dass wir beide weiter voll arbeiten können und müssen… Systemrelevant und Leitungsebene, und nach dem sehr niederschmetternden Verlust unseres Jack Russells im Januar, die freudige Begebenheit einen jungen Rehpinscher gefunden zu haben, haben wir momentan andere Sachen als Festival, Konzert und Disco im Kopf. Das Leben geht weiter… erstaunlich gut… auch wenn ich mich schon die Woche nach der Einführung der Einschränkungen geärgert habe, nicht nochmal auf die Piste gegangen zu sein. Jetzt ist wichtig das möglichst viele lange gesund bleiben. Außerdem muss der Rest Leute aus dem Ausland wieder nach Hause, wir haben noch Verwandtschaft in Neuseeland festsitzen. Was nützt uns Disco, Konzert, Festival, wenn womöglich man selber hinterher die Sch… hat. Ich durfte schon einmal einen Test machen, und die Quarantäne bis zum… negativen… Ergebnis ist sch… langweilig. Bei Krankheit dauerte ja noch länger, und für Familie, Freunde, Kollegen, kann das ja auch Quarantäne, Test, Ansteckungs… Stress bedeuten. Irgendwann wird der Impfstoff da sein, und die Immunität durch Impfung und Erkrankungen sehr hoch sein, dann wird’s global vschon weitergehen, und wir werden schon oft genug wieder an die Ruhe jetzt zurückdenken.

Harpyie667
Gast
Harpyie667

Wacken ist auch abgesagt……

Aktuelle Diskussion

Projekte

Friedhöfe

Umfangreiche Galerien historischer Ruhestätten aus aller Welt

Dunkeltanz

Schwarze Clubs und Gothic-Partys nach Postleirzahlen sortiert

Gothic Friday

Leser schrieben 2011 und 2016 in jedem Monat zu einem anderen Thema

Spontis-Magazine-2020

Spontis-Magazin 2020 jetzt kostenlos vorbestellen! Obwohl das Spontis-Treffen dieses Jahr nicht stattgefunden hat, wollen wir trotzdem ein neues Magazin und einen neuen Button auf die Beine stellen. Beides soll voraussichtlich im Juli fertig werden und dann an Euch verschickt werden. Bestellt jetzt Eure kostenlose Ausgabe des Spontis-Magazins 2020!