Durchspielte Nächte im Winter 2000: Diablo

Im Frühjahr 1997 war es soweit. Ich hatte die Nase voll von der alten Computer-Klapperkiste, die meine Schwester mir vor einigen Jahren überließ, ein neuer Rechner musste her. Schon im Jahr zuvor hatte ich Geld beiseite gelegt, um mir den lange gehegten Traum zu erfüllen. Ein Komplettrechner mit allem, was das flammende Herz begehrte stand, bereits im Einkaufswagen des ortsansässigen Elektronik-Marktes. Ehrensache, dass ein neues Spiel dazugelegt wurde, schließlich musste man ja gleich ausprobieren, was der neue Rechenknecht versprach. Die Packung sah vielversprechend aus: Ein düsterer und mit blutroter Teufelsfratze verzierter Karton, auf dem in flammenden Buchstaben DIABLO prangte, ließ mein Herz höher schlagen.

In den folgenden Wochen schlug ich mir die Nächte um die Ohren. Ich fieberte vor dem Bildschirm der nächsten Monsterhorde entgegen, verkrampfte meine Hand voller Anspannung um die gebeutelte Maus und beschimpfte virtuelle Mächte mit vulgären Flüchen. Das totgesagte Rollenspielgerne in Gestalt dieses äußerst teuflischen Spiels hatte mich in seinen Bann gezogen, es verschlang die Zeit wie ein hungriger Löwe seine Beute.

Mit einem zweiten Teil und einigen Erweiterungspacks endete 2001 ein legendäre Spiele-Reihe, die nicht nur mich, sondern auch unzählige andere Begeisterte Rollenspieler vor den Bildschirm lockte. Es folgte viele weitere Titel dieses Gerne, einige davon hatte das Potential es mit meinem König der Hack’n’Slay Rollenspiele aufzunehmen, doch der Zauber dieses Titels stellte sich nicht wieder ein.

2008 kündigte Blizzard den dritten Teil der Saga an, seit September läuft die geschlossene Beta. Grund genug in Erinnerungen zu schwelgen und ein Bild  auszugraben, dass in einer langen Winternacht aus dem Jahr 2000 stammt und mich bei einer legendären TCP/IP-Party zeigt, in der wir im Mehrspielermodus Diablo II huldigten.

Videos, die das Vergangene zeigen und die Lust auf den neuesten Teil der baldigen Trilogie wecken, sind Schuld daran, dass ich euch mit dieser Erinnerung belästige. Ich mag Computerspiele mit Geschichten, in dem man die Rolle eines Helden übernimmt und sich auf der Jagd nach Verbesserung durch dunkle Gemäuer quält. Vermutlich werde ich mir Urlaub nehmen, dass Zimmer abdunkeln, Kerzen entzünden und mir mit einem Kaffee die Nacht um die Ohren schlagen. Vorausgesetzt, Diablo III erscheint auch pünktlich.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Einen Vorgeschmack auf die Geschichte von Diablo III bietet dieser Einblick:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Robert Forst
Wizard of Goth – sanft, diplomatisch, optimistisch! Der perfekte Moderator. Außerdem großer “Depeche Mode”-Fan und überzeugter Pikes-Träger. Beschäftigt sich eigentlich mit allen Facetten der schwarzen Szene, mögen sie auch noch so absurd erscheinen. Er interessiert sich für allen Formen von Jugend- und Subkultur. Heiße Eisen sind seine Leidenschaft und als Ideen-Finder hat er immer neue Sachen im Kopf.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Noch nie einen Kommentar abgegeben? Noch Fragen zu den Funktionen unseres Kommentar-Bereichs? In den Kommentar FAQs haben wir bereits einige hilfreiche Anleitungen. Schaut mal rein!

Kommentare abonnieren?
Benachrichtigung
guest
1 Kommentar
älteste
neuste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Rosa Chalybeia
Rosa Chalybeia (@rosa-chalybeia)
Vor 9 Jahre

*g* den Artikel hab ich irgendwie völlig übersehen :D – dazu fällt mir nur ein daß besagtes Spiel mich auch einige Tage und Nächte gekostet hat, ich eriner mich noch an den Tag an dem ich etwas später Vorlesung hatte, noch ein Stündchen zocken wollte, und irgendwann wars dunkel draußen oO
Oder die LAN Party für zwei, mit passend roter und blauer Limonade, kurz nachdem ich meinen Freund kennengelernt hatte :D
Wir spielen heut noch gelegentlich zusammen, ich mag am liebsten den Barbaren und er die Zauberin :D – und freilichs ind wir auch schon gespannt auf den dritten Teil der ja wirklich schon ewig auf sich warten lässt ….

Aktuelle Diskussion

Projekte

Friedhöfe

Umfangreiche Galerien historischer Ruhestätten aus aller Welt

Dunkeltanz

Schwarze Clubs und Gothic-Partys nach Postleirzahlen sortiert

Gothic Friday

Leser schrieben 2011 und 2016 in jedem Monat zu einem anderen Thema

1
0
Auch eine Meinung? Her damit!x
()
x