Robert

Wizard of Goth – sanft, diplomatisch, optimistisch! Der perfekte Moderator. Außerdem großer “Depeche Mode”-Fan und überzeugter Pikes-Träger. Beschäftigt sich eigentlich mit allen Facetten der schwarzen Szene, mögen sie auch noch so absurd erscheinen. Er interessiert sich für allen Formen von Jugend- und Subkultur. Heiße Eisen sind seine Leidenschaft und als Ideen-Finder hat er immer neue Sachen im Kopf.

Weihnachtsmarkt Burg Satzvey

Das ganze Jahr habe ich mich schon auf den Weihnachtsmarkt in der Burg zu Satzvey gefreut, einem der mittelalterlichsten aller Weihnachtsmärkte. Auch dieses mal habe wir es wieder geschafft dem Treiben dort einen Besuch abzustatten. Weihnachtliche Mittelaltermärkte sind salonfähig geworden und sprechen eine breite Masse an, die mit Märkten geködert werden wo...

Mittelaltergruftis – Sie lieben das romantische Mittelalter

Der Mittelaltergrufti glaubt an das romantische Mittelalter. Man nennt sie auch beweglichen Glockenspiele, die über die Straßen wandeln und dabei permanent bimmeln. Sie leben in dem Glauben, das Mittelalter besteht nur aus Musik, Ritterfestspielen und Handwerkern. Diskussionen über Mundfäule, Pest, Vierteilung und Hexenverfolgung gehen sie durch melodischen Sing Sang geschickt...

Black Celebration: Meine erste Platte

Ich erinnere mich als wäre es gestern gewesen. Die Sonne war warm an diesem Sommertag im August 1987, die Schule war wie immer um 13:45 beendet und der Heimweg schneller als sonst hinter mich gebracht, denn an...

Brokeback Mountain in Italien zensiert

Als ich Brokeback Mountain 2005 zum ersten mal gesehen haben, war ich überrascht. Das liegt zum einen daran, das ich normalerweise den Film links liegen gelassen hätte da ich Western und die ganze Cowboy Romantik ganz furchtbar finde zum anderen interessierte mich die Kurzfassung der Story nicht sonderlich,...

Briten blockieren Wikipedia Artikel der Scorpions

Seit Wind of Change kennt die Scorpions eigentlich jeder, die Hymne der deutschen Einheit gehört mittlerweile zu den tot gespieltesten Liedern meiner persönlichen musikalischen Zeitrechnung. Das dieser Wind der Veränderung die Alt-Rocker noch einmal mit Ihrer...

Gothic – Über Vorurteile und Klischees

Ich freue mich immer wenn jemand über Szenen und Subkulturen berichtet. Man lernt nie aus und kann immer noch etwas dazulernen oder durch kontroverse Ansichten anderer seinen eigenen Horizont erweitern. Viel zu oft werden aber die Grundsätze einfacher Berichterstattung vergessen, Recherchieren und Informieren. Das Netzt ist vollgestopft mit Halbwahrheiten...

Batcaver: Die Strumpfhosenvernichter tanzen gerne Pogo

Der Batca­ver ist mit Abstand der pun­kigste aller Gruf­tis, der wohlmöglich mehr mit der Vergangenheit zu tun hat, als ihm bewusst ist. Seine Mar­ken­zei­chen sind Iro­ke­sen­fri­sur oder hoch­tou­pierte Haare, die oft­mals mit pin­ken oder grü­nen Farbe ver­se­hen sind, am liebs­ten in Neon. Netz­hem­den, Hand­schuhe und Strumpf­ho­sen trägt man grund­sätz­lich kaputt, eine kleine...

Totenkult – Begrabener Instinkt?

Die meisten Menschen haben schon einen anderen Menschen verloren. Doch im trauern haben die wenigsten Menschen etwas gemeinsam, die persönliche Trauer ist so individuell wie der Tod selbst. Im Laufe der letzten Jahre hat sich jedoch eine spürbare Friedhofsmüdigkeit...

Gruftis – Der traditionelle und eingedeutschte Archetyp einer Subkultur

Der Gruf­ti, auch Trad­goth genannt (Traditio­nal Gothic) ist der ursprüngliche Typ, der fest mit dem Kern der Szene verwurzelt viel von der Vergangenheit schwärmt. Er trägt selbst­ver­ständ­lich nur schwarz, auch im Som­mer. Benutzt Kajal wie andere Leute ihre Bunt­stifte und hin­ter­lässt damit frak­tale For­men und Muster im Gesicht. Weiß...

Pikes – Gesucht, gefunden, geangelt

Wie ich schon frus­triert in die­sem Arti­kel berich­tet habe, gestal­tete sich die Suche nach Win­kle­pi­ckern oder auch Pikes genannt, schwie­rig. Nun war es aber soweit, das ich mein Ver­spre­chen das ich Spon­ti­li­en­chen gege­ben habe, ein­zu­lö­sen...