Karnstein

31BEITRÄGE 0Kommentare
Lieberhaber alter Schriften und Sprachen ist als Musiker und Herr seiner eigenen Band Farblos auf dem Wave-Gotik-Treffen schon zu einer Legende geworden, ohne je dagewesen zu sein. Kenner und Bekannter des Rhein-Main Gebietes der merkwürdigerweise mit einer Ente verglichen wird. 2017 fusionierte seine Otranto-Archive mit Spontis und wurden als Artikel eingepflegt.

Beiträge von Karnstein

Goth-Typographie und Grufti-Logos

Goth-Typographie und Grufti-Logos analysiert

Aus der Serie "Alt aber nicht veraltet", präsentiert Karnstein von den Otranto-Archiven eine weitere Perle seines Blogs, der ja bekanntlich bei Spontis ein neues zu Hause gefunden hat. Diesmal geht es um das Design von Band-Logos einschlägiger Bands,...
Dracula - Vlad Tepes

Mythos Dracula – Vlad Draculeas gesammelte Scheußlichkeiten

Obervampir Dracula geht zurück auf den historischen Vlad III Drăculea, der wegen seines legendären Blutdurstes auch Țepeș (der Pfähler) genannt wurde. Klar, weiß jeder. Doch wie genau haben seine Abscheulichkeiten denn nun eigentlich ausgesehen? Vampirkenner Karnstein, der seit ein paar Wochen zum Autorenteam bei Spontis gehört, hat diesen Artikel bereits...
Twist the Past 2

Review: Twist the Past 2 (Wave/Post-Punk-Compilation)

Was im April 2014 mit "Stairways" begann geht heute in die zweite Runde: Twist the Past heißt es wieder bei At Sea Compilations, und der Fokus ist wieder auf aktuellen Bands aus dem Post-Punk und New-Wave-Umfeld. Diesmal 18...
Mick Mercer Radioshow

Farblos in der Mick Mercer Radioshow #32

Meine Reise tiefer in die Gefilde schwarzer Musik wurde vor einigen Jahren deutlich erleichtert von der  "Gothic Rock" CD-Kollektion von Mick Mercer, einem englischen Musik-Journalisten, der die Entwicklung der Punk-, Post-Punk- und Gothic-Szene von Anfang an mitverfolgt und...

Rezension: „Bastard Echo“ – Gegenwartslyrik trifft Grufti

Martin Piekar, der mit "Bastard Echo" seinen ersten Gedichtband veröffentlicht hat,  ist kein Unbekannter. Im Juli vergangenen Jahres
Silly Symphony - Skeleton Dance - Screenshot

Skeleton Dance: Disneys dunkle Seite

Dass Disney sozusagen eine dunkle Seite hat weiß jeder. Ein nach außen hin familienfreundlicher Konzern, der unter der Oberfläche ebenso den Fall des Abendlandes heraufbeschwört wie MacDonald's, MTV und Coca Cola, gegründet von einem nach...
Karnsteins Kreatives Kämmerlein

Karnstein kreatives Kämmerlein: Stofffarben

Diesmal ist das kreative Kämmerlein mehr als ein Erfahrungsbericht zu verstehen, der den interessierten Leser vielleicht davor bewahren mag die gleichen Fehler zu machen wie wir. Bis vor einiger Zeit wusste ich gar nicht so recht dass es helle...
Industrial - Musik - Genre

Industrial – Ja was denn nun?

Industrial - Neben Gothic ist das vermutlich der strapazierteste Begriff in der schwarzalternativen Szene. Wenn man sich in den letzten Jahren umgeschaut und das Musikangebot von Diskos und Veranstaltern beobachtet hat, dann hat man das Gefühl als handle es sich dabei weniger um einen eigenständigen Musikstil, sondern viel mehr...
Lindybeige

Lindybeige: Joy of Cemeteries

Der YouTube-Kanal von Nikolas Lloyd alias lindybeige war der erste, den ich je abonniert habe. Kennengelernt habe ich die Low-Budget-Heimproduktionen des sympatischen Engländers mit den Norwegerpullis und dem hochgestellten Hemdkragen in erster Linie über seine Reihe von Videos in denen er...
Ian Curtis Grabstein

Joy Division – Atmosphere of Dead Souls

Ich bin großer Fan von Joy Division. Und heute morgen (eigentlich gerade noch passend zum 30. Jahrestag von Ian Curtis' traurigem Rockmusiker-Tod) haben mich bei der täglichen musikunterstützten Autofahrt zum Bahnhof Grübeleien über sie erfasst, die es mich drängt niederzuschreiben. Als ich sie vor einigen Jahren das...