Großbritannien: Highgate Cemetery in London (1839)

Der Highgate Cemetery wurde 1839 im Stadtbezirk Camden der britischen Hauptstadt London eröffnet. Er ist einer der Magnificent Seven, einer Reihe von historischen Friedhöfen, die innerhalb von zehn Jahren kreisförmig um London eingerichtet wurden. Er ist einer der bekanntesten Friedhöfe Londons und bietet neben einem frei zugänglichen Teil auch einen geschlossenen Teil, den man nur mit einer Führung zu Gesicht bekommt.  Douglas Adams, Karl Marx und Malcom McLaren liegen unter anderem hier begraben. Spontis war bereits 2010 dort zu Besuch und hat einige Bilder vom geschlossenen Teil des Friedhofs mitgebracht.

Bilder von Robert

Bilder von Sabrina

Sabrina hat auch Bilder vom öffentlichen Teil des Friedhofes mitgebracht: