10 April

Ohne Worte: Böser Rabe!

Autor: Diskussion: 2 Kommentare

Boeser Rabe

Böser Rabe? Erst seit dem Mittelalter gilt der Rabe, der einst Weisheit und Intelligenz symbolisierte, als Unheilbringer. Zu dieser Zeit begrub man erhängte “Verbrecher” nicht, sondern ließ sie einfach liegen. Der Rabe, auf der Suche nach Nahrung, aß die Leichen und wartete, dank einfacher Konditionierung, schon auf dem Galgen um seine nächste Mahlzeit einzunehmen. Dieser böse Galgenvogel! (Bildquelle: This isn’t happiness)

2 Kommentare

  1. Ein solch tolles Lebewesen ziert meint Rücken… bin ich jetzt auch böse?

  2. Vermuten wir, dass Du Dir deine Tätowierung nicht einfach so auf den Rücken hast stechen lassen und nehmen wir weiter an, du möchtest damit sogar etwas ausdrücken, dann könnte man annehmen, Du bist böse. :-)

    Doch sehen wir es einmal realistisch (oder philosophisch?), trägt nicht jeder von uns eine “böse” Seite in sich?

Schreibe einen Kommentar

Hilfe bei der Kommentareingabe?