14 November

Ohne Worte: The German Tango

Autor: Diskussion: 3 Kommentare

The German Tango - Raemaekers

The German Tango- “From East to West and West to East, I dance with thee.” Louis Raemaekers (1869 – 1956) – Bekannt wurde er durch seine Anti-Deutschen Zeichnungen für den Amsterdam Telegraaf während des ersten Weltkrieges. Er porträtierte die Deutschen als Barbaren und Kaiser Wilhelm den II. als den Helfer des Teufels. Als die Deutschen 12.000 Gulden auf seinen Kopf aussetzten, floh er nach England. (via Animationarchiv)

Artikelinformationen

Veröffentlicht am 14. November 2010 von — Letzte Aktualisierung: 27. September 2011

Kategorie: Dunkelkunst, Schwarze Szene — Schlagworte: , ,

Verwandte Artikel


3 Kommentare

  1. Nicht nur Louis Raemaekers betitelte die Deutschen als Barbaren. Die Tatsache das diese ein Kopfgeld auf seine Haut ausgesetzt hatten, dürfte ihn wohl, seiner Zeit, in seiner Meinung bekräftigt haben. Auch Persönlichkeiten der deutschen Geschichte, kamen zu einer solchen Schlussfolgerung. Auf welcher Grundlage auch immer.

  2. Ganz hübsches Bild, aaber ich finde dem Skelett fehlt noch ein hübscher Zylinder :D

  3. @André Fischer: Grundlage war wohl der erste Weltkrieg, bei dem die Deutschen ihrem Bündnispartner Österreich-Ungarn beistanden. Erstmals wurden Massenvernichtungswaffen eingesetzt, die Deutschen töteten mit rund 150t Chlorgas tausende in ihren Schützengräben. Vielleicht kommt daher die Verwendung des Begriffes.

Schreibe einen Kommentar

Hilfe bei der Kommentareingabe?